Hat er sich schon wieder etwas zu Schulden kommen lassen? Im Oktober vergangenen Jahres hatte diese Nachricht für einen Schock gesorgt: Antonio Brown soll wenige Monate zuvor einen Wutausbruch gehabt haben, bei dem er Möbel von seinem Balkon geworfen haben soll. Der Football-Star habe ein kleines Kind und dessen Opa damit nur knapp verfehlt! Nun werden erneut schwere Vorwürfe gegen Antonio laut: Er soll eine Frau angegriffen haben!

Wie TMZ Sports enthüllte, soll die Dame, mit der Antonio ein Kind haben soll, bereits am 18. Januar eine Polizeistation in Hollywood aufgesucht haben. Ihre Anschuldigung: Der Sportler soll sie am Tag zuvor während eines Streits gestoßen haben. Das Onlineportal veröffentlichte ein Foto, das als offizielles Beweismittel diene, auf dem ein kleiner Kratzer am linken Unterarm zu sehen ist. Zusätzlich habe die Betroffene Schmerzen im Handgelenk. Wie die Beamten berichteten, soll sie ihre Meinung aber mittlerweile geändert und die Polizisten gebeten haben, ihre Aussage und die Bilder nicht mehr zu beachten – das sei aber nicht möglich. Beides werde in die Fallakte aufgenommen.

Antonio bestreitet sein Fehlverhalten und hat nur ein Ziel: Seine Anwälte sollen Schritte einleiten, um das Sorgerecht für das gemeinsame Kind zu bekommen. Erst vor wenigen Tagen wurde der 30-Jährige allerdings wegen einer anderen Straftat verurteilt. Da er ohne gültigen Führerschein und mit Marihuana im Auto erwischt wurde, muss Antonio über 400 Dollar sowie die Gerichtskosten zahlen und bekam zusätzlich ein Jahr auf Bewährung.

Antonio Brown beim Football-Training in PittsburghGetty Images
Antonio Brown beim Football-Training in Pittsburgh
Antonio Brown in Los AngelesGetty Images
Antonio Brown in Los Angeles
Antonio Brown, Football-SpielerGetty Images
Antonio Brown, Football-Spieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de