Hollywood trauert um Stanley Donen! Der Filmemacher zählte einst zu den gefragtesten Regisseuren der Traumfabrik. Vor allem mit inzwischen legendären Streifen wie "Singin' in the Rain" und "Charade" hatte er sich einen Namen gemacht. Außerdem war er maßgeblich daran beteiligt gewesen, Musical-Klassiker wie "Seven Brides for Seven Brothers" auf die Kinoleinwand zu bringen. Nun ist Stanley verstorben – im Alter von 94 Jahren.

Diese traurige Nachricht teilte der Filmkritiker Michael Phillips am Samstag auf seinem Twitter-Account mit: "Heute Morgen von einem seiner Söhne bestätigt: Regisseur Stanley Donen ist mit 94 Jahren gestorben." Weitere Details zum Tod sind bislang nicht bekannt. Die Familie selbst hat sich öffentlich noch nicht zu diesem Schicksalsschlag geäußert.

Nicht nur beruflich hatte der Oscar-Preisträger Schlagzeilen gemacht, auch privat sorgte er für Aufsehen. Stanley war fünfmal verheiratet gewesen – zuletzt lebte er in einer Beziehung mit der Schauspielerin und Filmemacherin Elaine May. Neben ihr hinterlässt er drei Kinder aus seinen früheren Ehen.

Stanley Donen im Jahr 2004
Getty Images
Stanley Donen im Jahr 2004
Stanley Donen bei der Oscar-Verleihung 1997
Getty Images
Stanley Donen bei der Oscar-Verleihung 1997
Stanley Donen
Getty Images
Stanley Donen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de