Kurz vor Ausstrahlung der zweiteiligen Dokumentation "Leaving Neverland" packt nun Michael Jacksons (✝50) Haushälterin aus! Es ist bereits knapp zehn Jahre her, dass der Popstar im Alter von 50 Jahren verstarb – doch sein musikalisches Erbe wirkt bis heute nach. Sein Leben lang polarisierte der Sänger und musste sich wegen Missbrauchsvorwürfen vor Gericht verteidigen. Jetzt packt Ex-Haushälterin Adrian McManus über Michael aus – denn sie soll sogar Todesdrohungen bekommen haben!

Vier Jahre lang arbeitete Adrian auf der Neverland Ranch. Eine Zeit, in der sie erschreckende Szenen beobachtet habe, wie sie nun im TV-Format 60 Minutes erzählt. So habe sie oft halb nackte Kinder auf dem Gelände herumlaufen sehen, sah viel "küssen und streicheln", sich jemandem anvertraut habe sie sich aber nie. "Sie sagten mir, wenn ich jemals im Fernsehen auftauchen würde, würden sie einen Killer anheuern", erzählt sie. Die "Leute" von Michael drohten ihr sogar, dass man ihren Körper niemals wiederfinden würde.

Erst vor Kurzem beschrieb Adrian in einem Interview mit der britischen Daily Mail, was genau sie auf dem Anwesen des Popstars so verstört hat. So soll sie aus dem Pool immer wieder Unterwäsche von Kindern herausgefischt haben, in seinem Schlafzimmer waren immer Vaseline und Kameras zur Hand. "Er hatte eine freundliche Seite und doch war da auch eine dunkle Seite", so Adrian.

Michael Jackson, SängerGetty Images
Michael Jackson, Sänger
Michael Jackson, SängerCarlo Allegri/Getty Images
Michael Jackson, Sänger
Michael JacksonGetty Images
Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de