Großes Gefühlschaos in der vorerst letzten Folge von Schwiegertochter gesucht! In der zwölften Staffel der Kult-Kuppelshow begab sich auch Karsten, der Schlagersänger aus dem Ruhrgebiet, auf die Suche nach seiner Traumfrau – und fand sie bedauerlicherweise weder in Florica noch in Sylvana. Daraus, dass sich bei dem Musiker einfach keine Gefühle entwickelten, machte er allerdings kein Geheimnis: Während der Verabschiedung von Sylvana gab er ihr knallhart den Laufpass!

Nachdem sich der 55-Jährige zunächst noch mächtig für die Blondine ins Zeug gelegt und ihr sogar ein liebevolles Frühstück zubereitet hatte, war es an der Zeit, Lebewohl zu sagen. "Ich möchte Karsten sehr gerne wiedersehen und weiter kennenlernen", meinte Sylvana entschlossen vor den laufenden Kameras des Flirt-Formats mit Vera Int-Veen (51). Doch ihre Euphorie wurde gedämpft, als Karsten Klartext redete: "Es war echt ein schöner Tag. Aber wenn die Gefühle nun einmal nicht da sind, dann kann ich sie nicht erzwingen. Hoffnung machen ist ja auch scheiße."

Für Sylvana und Karsten wird es folglich keine gemeinsame Zukunft geben. "Ich fand es trotzdem schön, dass wir uns kennengelernt haben", flüsterte sie ihm gefasst ins Ohr. "Sie hat das locker aufgenommen, aber ich glaube, im Inneren ist sie traurig", lautete Karstens Fazit im Nachhinein.

Karsten, Sylvana und Florica bei "Schwiegertochter gesucht"TV NOW
Karsten, Sylvana und Florica bei "Schwiegertochter gesucht"
"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Karsten mit seinem Vater SiegfriedTVNOW
"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat Karsten mit seinem Vater Siegfried
Vera Int-Veen beim RTL Spendenmarathon 2018P.Hoffmann/WENN.com
Vera Int-Veen beim RTL Spendenmarathon 2018
Überrascht euch, dass aus den beiden nichts wird?621 Stimmen
106
Ja, die beiden passen voll gut zusammen.
515
Nein, das wäre nie und nimmer was geworden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de