Eminem (46) ist stinkwütend! Der Streamingdienst Netflix nimmt zurzeit Schritt für Schritt Serien aus dem Programm, die auf den Comics von Marvel basieren. Es wird spekuliert, dass Disneys Streamingdienst Disney+ ein Grund dafür sein könnte, immerhin besitzt das Unternehmen die Marvel Studios und damit die Rechte an den Erfolgsstreifen. Zuletzt gab Netflix das Aus der Serie "The Punisher" bekannt – und ein prominenter Fan ist deswegen mega-sauer: Rapper Eminem.

Offenbar ist der 46-Jährige ein großer Fan der Serie um den Rächer mit dem charakteristischen Totenkopf-Sweater, der den Mord an seiner Familie vergelten will. Über Twitter reagierte Marshall Mathers, wie der Musiker mit bürgerlichem Namen heißt, auf die Nachricht der Serien-Absetzung. "Liebes Netflix", beginnt der Rapper den Post und macht anschließend seinem Ärger Luft: "Bezüglich der Absetzung von 'The Punisher', ihr versaut es!" Er beendet seinen Tweet, wie er ihn angefangen hat – ziemlich förmlich: "Mit freundlichen Grüßen, Marshall."

Neben "The Punisher" hatte Netflix bekanntgegeben, dass auch die Marvel-Serien "Jessica Jones", "Daredevil", "Luke Cage" und "Iron Fist" nicht mehr produziert werden. Auch die Crossover-Serie "The Defenders" fällt dem Rotstift des Unternehmens zum Opfer.

Der Cast von "The Punisher"ActionPress/CapitalPictures/face to face
Der Cast von "The Punisher"
Eminem bei der Premiere von "Southpaw" in New YorkAbel Fermin/WENN.com
Eminem bei der Premiere von "Southpaw" in New York
The Defenders: Daredevil, Iron Fist, Jessica Jones und Luke GageJoeQuesada
The Defenders: Daredevil, Iron Fist, Jessica Jones und Luke Gage


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de