Kein Ende in Sicht: Nachdem erst vor wenigen Tagen bekannt wurde, dass Tristan Thompson (27) seine Freundin Khloe Kardashian (34) wieder einmal betrogen hat, packte die frischgebackene Mama kurzerhand ihre Sachen und verließ den Basketball-Star. Von Reue jedoch keine Spur! Tristan scheint die Fremd-Flirterei sogar richtig genossen zu haben. Steckt da etwa mehr dahinter – und Jordyn Woods (21) und Tristan werden jetzt ein Paar?

"Jordyns Hauptziel ist es, ihre Angelegenheiten mit Kylie und Khloe in den Griff zu kriegen", offenbarte ein Insider gegenüber Hollywood Life. Angeblich möchte sie "keine Beziehung mit Tristan eingehen", hieß es weiter. Nachdem Jordyn am 17. Februar auf einer Party mit dem Freund der 34-Jährigen rumgemacht hatte, schmiss Khloes Halbschwester Kylie Jenner (21) ihre langjährige Freundin Jordyn kurzerhand raus. Daraufhin wurde wild spekuliert, ob vielleicht mehr hinter der Affäre steckt. Jedoch soll die 21-Jährige kein Interesse daran haben, sich in Tristan zu verlieben, sie soll nur ihre beste Freundin zurückwollen, so die Quelle.

Die Kardashians halten zusammen: Ob Kylie ihrer Ex-BFF Jordyn jedoch noch eine Chance geben wird, ist fraglich. Dem Insider zufolge wird sie ihr eines Tages verzeihen. Jordyn wird jedoch "nie wieder zu den Geburtstagsfeiern der Kinder eingeladen". Ihr Platz in der Familie sei beschädigt und um das wieder hinzukriegen, wird es seine Zeit brauchen.

Khloe Kardashian, Tristan Thompson und ihre Tochter TrueInstagram / realtristan13
Khloe Kardashian, Tristan Thompson und ihre Tochter True
Jordyn Woods in West HollywoodSplash News
Jordyn Woods in West Hollywood
Tristan Thompson und Khloe Kardashian in Los Angeles42 / MEGA
Tristan Thompson und Khloe Kardashian in Los Angeles
Glaubt ihr, dass Jordan keine Beziehung mit Tristan will?1492 Stimmen
938
Ja, das war für sie bestimmt nur eine einmalige Sache
554
Nein, ich denke, dass da Gefühle im Spiel sind. Sonst hätte sie ihre Freundschaft mit Kylie nicht so leichtfertig riskiert


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de