Zumindest in der deutschen Version wird sich Akte X nie wieder so anhören, wie zuvor! Insgesamt neun Jahre lang lieh Synchronsprecherin Franziska Pigulla der Schauspielerin Gillian Anderson (50) – alias Dana Scully – in der Erfolgsserie ihre markante Stimme. Sollte die Show noch eine weitere Staffel bekommen, müssten sich die Fans allerdings an eine neue Sprecherin gewöhnen: Franziska ist nun im Alter von 54 Jahren verstorben.

Wie das Onlineportal DWDL berichtet, ist die gebürtige Rheinländerin bereits am vergangenen Wochenende in Berlin gestorben. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Franziska hatte allerdings schon seit Herbst 2018 aufgrund einer Krankheit keine Aufträge als Synchronsprecherin mehr angenommen.

Neben ihrer Arbeit bei "Akte X" war Franziska auch als die deutsche Stimme von Hollywoodstar Demi Moore (56) bekannt. Außerdem war sie in vielen Hörbüchern, Werbespots und auch mehreren "Galileo"-Reportagen zu hören. Dazu arbeitete sie selbst als Schauspielerin und war in den 90er Jahren auch als Nachrichtensprecherin tätig.

Gillian Anderson und David Duchovny als Scully und Mulder in "Akte X"United Archives GmbH/ActionPress
Gillian Anderson und David Duchovny als Scully und Mulder in "Akte X"
Franziska Pigulla, Synchronsprecherin bei "Akte X"OHLENBOSTEL,GUIDO/ActionPress
Franziska Pigulla, Synchronsprecherin bei "Akte X"
Gillian Anderson als Dana Scully in "Akte X"United Archives GmbH/ActionPress
Gillian Anderson als Dana Scully in "Akte X"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de