Es war die Rolle ihres Lebens! 1993 wurde Gillian Anderson (49) durch die Science-Fiction-Serie Akte X plötzlich zum Star. Bis 2002 klärte sie als Agentin Dana Scully neben Co-Star David Duchovny (57) die unheimlichen Fälle des FBI auf. Die Fans der Kultserie waren natürlich begeistert, als 14 Jahre später ein Revival angekündigt wurde. Aber auch damit ist jetzt schon wieder Schluss – zumindest für die Hauptdarstellerin. Sie hängt ihre Rolle endgültig an den Nagel!

"Es ist für mich einfach an der Zeit, Scully in den Ruhestand zu schicken. Ich bin damit durch", verkündete der Fernsehstar auf einer Pressekonferenz der Television Critics Association. "Es gibt viele Dinge, die ich in meinem Leben und in meiner Karriere noch machen will", erklärte sie ihren Ausstieg. Erst eine Woche zuvor war in den USA die lang ersehnte elfte Staffel des TV-Hits angelaufen. Ob es ohne die 49-Jährige auch eine zwölfte Season geben wird, ist noch nicht klar.

Auch ihr zweites TV-Projekt "American Gods" wird in Zukunft ohne die frischgebackene Blondine auskommen müssen. Denn auch hier will sie nach nur einer Staffel schon wieder aussteigen. Würdet ihr euch "Akte X" auch ohne Gillian noch anschauen? Stimmt ab!

Gillian Anderson und David Duchovny in der Serie "Akte X"WENN.com
Gillian Anderson und David Duchovny in der Serie "Akte X"
Gillian Anderson in LondonJohn Phillips/ Getty Images
Gillian Anderson in London
Schauspielerin Gillian Anderson auf dem Hollywood Walk of FameFrederic J. Brown / Getty Images
Schauspielerin Gillian Anderson auf dem Hollywood Walk of Fame
Würdet ihr euch "Akte X" auch ohne Gillian noch anschauen?432 Stimmen
95
Ja, die Show kann bestimmt auch ohne Scully funktionieren.
337
Nein, ohne sie wäre es nicht mehr dasselbe.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de