So vertraut gehen der Prinz und die Bald-Mama miteinander um! Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) zeigen sich auch bei öffentlichen Auftritten stets innig – auch wenn das Königshaus dies womöglich als eher "unroyales" Verhalten ansehen könnte: Ob Händchenhalten, liebevolle Berührungen oder zarte Küsse, die werdenden Eltern können die Finger nicht voneinander lassen. Besonders fürsorglich kümmerte sich Harry jetzt auch in Marokko um seine Liebste!

Den dreitägigen Ausflug in den nordafrikanischen Staat krönten die britischen Royals mit einem Besuch der andalusischen Gärten in der Hauptstadt Rabat. Dort wurden der Herzog und die Herzogin von Sussex herzlich empfangen – standesgemäß bekam Meghan auch eine besondere Halskette angelegt. Und als sich in diesem Moment das Schmuckstück in ihren Haaren verfing, griff Harry natürlich ein: Behutsam nahm er Meghans Pferdeschwanz in seine Hand und befreite ihre Strähnen aus der Kette.

Doch nicht nur dieser intime Moment war bei Harry und Meghans Besuch ein absoluter Hingucker, auch stach der schlichte und entspannte Schwangerschafts-Look der werdenden Mutter ins Auge. Die 37-Jährige trug ein flatterndes schwarzes Kleid, das sie mit einem hellen Blazer kombinierte. Nicht nur schick, sondern auch Geldbeutel-freundlich war ihr Outfit zugleich: Das Dress ist schon für knapp 430 Dollar zu haben!

Prinz Harry und Herzogin Meghan an ihrem zweiten Tag im MarokkoSplash News
Prinz Harry und Herzogin Meghan an ihrem zweiten Tag im Marokko
Prinz Harry und Herzogin Meghan in RabatJames Whatling / MEGA
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Rabat
Prinz Harry und Herzogin MeghanMEGA
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Wie findet ihr es, wenn Harry und Meghan ein etwas "unroyales" Verhalten an den Tag legen?1504 Stimmen
1342
Total toll! So sind sie mir gleich noch sympathischer!
162
Geht nicht! Sie weichen zu sehr von der royalen Etikette ab!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de