Das muss richtig wehgetan haben! Im Finale von Der Bachelor hatte Evanthia Benetatou (26) gute Chancen auf das große Los. Rosenkavalier Andrej Mangold (32) hatte der Düsseldorferin kurz vor der letzten Nacht der Rosen sogar gestanden, dass er sich in sie verliebt habe. Doch schlussendlich entschied sich der Basketballer nicht für sie, sondern für ihre Konkurrentin Jennifer Lange. Andrejs Entscheidung ist für Eva sehr schwer nachzuvollziehen.

Auch mehrere Monate nach den Dreharbeiten für die Kuppelshow hat die Flugbegleiterin das bittere Ende noch nicht ganz verdaut. "Man wird ja damit noch konfrontiert und das berührt mich schon. Weil das für mich alles echt wahr und ich glaube, Gefühle verschwinden halt nicht so leicht", offenbart sie RTL. Angesichts der entscheidenden Szene, in der sie keine Rose erhält, erklärt die 26-Jährige: "Ich bin in dem Moment sprachlos gewesen, weil man sich da verarscht vorkommt."

Als ihr der Sender zudem das Happy End zwischen Andrej und Jenny zeigt, kommen der Jura-Studentin die Tränen. "Ein wirklich schöner, schöner Moment und klar bleiben da offene Fragen", gibt Eva daraufhin zu. Könnt ihr verstehen, dass sie mit Andrejs Entscheidung hadert? Stimmt ab!

Alle Episoden von "Der Bachelor" bei TVNOW.

Evanthia Benetatou und Andrej Mangold bei "Der Bachelor" 2019TV NOW
Evanthia Benetatou und Andrej Mangold bei "Der Bachelor" 2019
Andrej und Eva im Bachelor-FinaleTVNOW
Andrej und Eva im Bachelor-Finale
Jennifer Lange und Andrej Mangold im Bachelor-Finale 2019TVNOW
Jennifer Lange und Andrej Mangold im Bachelor-Finale 2019
Könnt ihr nachvollziehen, dass Eva Andrejs Wahl nicht versteht?4145 Stimmen
2978
Ja, das würde mir nicht anders gehen.
1167
Nein! Wer sich die ganze Staffel gesehen hat, wusste gleich, wen er am Ende nimmt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de