Khloe Kardashian (34) lässt ihren Emotionen freien Lauf! Seit einigen Wochen steht das Reality-TV-Sternchen erneut vor den Scherben ihrer Beziehung: Zum wiederholten Mal soll ihr Partner Tristan Thompson (27) sie betrogen haben – dieses Mal jedoch mit keiner Unbekannten, sondern mit Jordyn Woods (21), der besten Freundin seiner Schwägerin Kylie Jenner (21), die zugleich auch das Werbegesicht von Khloes Jeans-Marke war. Ihre Gefühle hinsichtlich des erneuten Fehltritts des Basketballers scheint Khloe nun ganz offen im Netz zu verarbeiten: Via Social Media veröffentlichte sie nachdenkliche und traurige Statements!

Schon seit mehreren Tagen zitiert die 34-Jährige in ihrer Instagram-Story einige emotionale Zeilen. Erst zuletzt schrieb die Unternehmerin: "Traurige Vögel singen trotzdem." Ähnlich nachdenklich klingen auch die Lebensweisheiten, die sie derzeit mit ihren Followern teilt. "Es ist egal, wie gut du zu Menschen bist, das macht sie nicht automatisch gut zu dir", verkündete sie weiter und fügte darüber hinaus hinzu: "Vielleicht wird dieses gebrochene Herz heilen, der Schmerz wird verschwinden. Aber die Narben, die du mir gabst, bleiben für immer!"

Neben diesen bewegenden Zitaten veröffentlichte die Kalifornierin auch noch einige Videos, die ihre Tochter True Thompson beim Spielen zeigen. Liebevoll betitelte Khloe die niedlichen Clips mit den Worten: "Ich danke Gott für meinen Engel!" Wie findet ihr, dass Khloe so öffentlich um ihre Beziehung trauert? Stimmt ab!

Khloe Kardashian und Tristan Thompson im August 2018Splash News
Khloe Kardashian und Tristan Thompson im August 2018
Khloe Kardashian im Februar 2019Getty Images
Khloe Kardashian im Februar 2019
Khloe Kardashian mit True ThompsonInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian mit True Thompson
Könnt ihr Khloes öffentliche Trauer-Bewältigung verstehen?758 Stimmen
630
Ja, total. Sie leidet sehr!
128
Nein, das gehört nicht in die Öffentlichkeit!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de