Kostet sie dieser Betrug jetzt alles? Vor wenigen Tagen sorgte diese Nachricht für Aufregung: Tristan Thompson (27) soll Khloe Kardashian (34) erneut fremdgegangen sein – und das ausgerechnet mit der besten Freundin ihrer Halbschwester Kylie Jenner (21)! Für Jordyn Woods (21) läuft es seitdem alles andere als rosig. Die Influencerin wurde von ihrer zweiten Familie verstoßen und muss viel Hate im Netz einstecken. Mit dem Skandal könnte Jordyn sogar ihre Karriere zerstört haben.

Im Jahr 2016 hatte Khloe ihre eigene Marke “Good American” auf den Markt gebracht. Eines ihrer Models war Jordyn. Die 21-Jährige gehörte zu den Gesichtern, die vor allem auf der offiziellen Website mehrfach vertreten und sehr präsent waren – doch damit ist jetzt Schluss! Wie Screenshots von Mirror beweisen, ist Jordyns eigene Seite auf der Homepage gelöscht worden. Die Beauty scheint also nicht nur ihre beste Freundin Kylie und den Kardashian-Jenner-Clan verloren zu haben: Auch ihre Karriere als Model steht nun auf der Kippe!

Dabei hatten die Reality-Stars ganz andere Pläne: Sie wollten, dass Jordyn berühmt wird. “Es liegt alles in Scherben. Jeder zählte Jordyn zur Familie. Die Familie half ihr und wollte, dass sie auch die Möglichkeit bekommt, sich ein Business aufzubauen”, verriet ein Insider gegenüber People.

Jordyn Woods, Februar 2019Theo Wargo/Getty Images for AHA
Jordyn Woods, Februar 2019
Khloe Kardashian, Reality-StarSplash News
Khloe Kardashian, Reality-Star
Khloe Kardashian, TV-Star und UnternehmerinInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian, TV-Star und Unternehmerin
Wie findet ihr Khloes Reaktion?5530 Stimmen
5275
Ich finde das richtig so!
255
Ich finde das übertrieben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de