Die Sendezeit bei Germany's next Topmodel ist hart umkämpft! Das wurde auch in den vergangenen beiden Episoden deutlich. Bereits in Folge zwei der diesjährigen Staffel der Casting-Show musste Kandidatin Ann-Kathrin das Format verlassen – sie konnte Heidi Klum (45) nicht von sich überzeugen. Nachwuchsmodel Olivia entschied sich derweil in der dritten Folge dazu, die Sendung freiwillig zu verlassen. Dem TV-Publikum blieben allerdings beide Schicksale vorenthalten. Jetzt klärt ProSieben auf und verrät gegenüber Promiflash, warum ihr Exit letztendlich nicht gezeigt wurde!

Die Suche nach einem neuen Topmodel habe Heidi Klum in Berlin mit 50 ausgewählten Anwärterinnen begonnen, erklärte der Sender auf Nachfrage von Promiflash. Inzwischen hätten 29 Kandidatinnen die Sendung allerdings wieder verlassen – und bei all den Abschieden bleibt offenbar einfach nicht die Zeit, jedes Mädchen einzeln zu zeigen. "Leider ist es uns nicht möglich, die Geschichte jeder GNTM-Kandidatin ausführlich zu erzählen", hieß es vonseiten der Produktion.

Eine Entscheidung, die die betroffenen Models nicht immer nachvollziehen können. Auch die Münchnerin Olivia stellte kurz nach ihrem Ausstieg auf Instagram enttäuscht fest: "Schade, dass ihr nicht gesehen habt, wie ich mich von Heidi verabschiedet habe, da ich freiwillig nach Hause gefahren bin, weil ich doch beschlossen habe, erst mal meine Schule fertigzumachen."

"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Ann-KathrinInstagram / annkathrin.gr
"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Ann-Kathrin
Olivia, GNTM-Kandidatin 2019Instagram / olivia.rhd
Olivia, GNTM-Kandidatin 2019
Heidi Klum, "Germany's next Topmodel"-JurorinInstagram / heidiklum
Heidi Klum, "Germany's next Topmodel"-Jurorin
Würdet ihr euch wünschen, dass alle Exits ausgestrahlt werden?1033 Stimmen
693
Ja, sonst ist man ja gar nicht genau im Bilde.
340
Nein, dann würde die Sendezeit ja ewig gehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de