Nicht einmal zwei Minuten der vierten Folge von Germany's next Topmodel sind vorbei, da rollen auch schon Köpfe. Eigentlich soll es für die verbliebenen 21 Mädchen vom kalten Österreich ins warme Los Angeles gehen. Doch nicht alle der Kandidatinnen steigen auch tatsächlich in den Flieger Richtung USA. Zwei der Nachwuchs-Models entscheiden sich plötzlich dazu, ihre Reise bei 'Germany's next Topmodel' aus freien Stücken abzubrechen!

"Kim hat sehr große Sehnsucht nach ihrem Freund", leitet Modelmama Heidi Klum (45) den Exit von Kandidatin Kim Dammer ein. Das Berufsmodel wird kurz mit einem privat aufgenommenen Clip eingeblendet. "Ich habe mich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, nicht weiter bei GNTM mitzumachen", erklärt die Blondine dort in aller Knappheit. Um welche persönlichen Gründe es sich genau handelt, behält die junge Frau noch für sich.

Auch Strahlefrau Jasmin will ganz plötzlich nicht mehr Teil der Sendung sein. Ihr Grund: "Ich muss ein paar Sachen erledigen." Heidi lässt allerdings sofort durchblicken, dass sie sich freuen würde, wenn Jasmin später doch wieder zur Truppe dazustoßen wolle. Womöglich besteht hier also Hoffnung auf ein Comeback.

Heidi Klum, ModelGetty Images
Heidi Klum, Model
Model Kim DammerInstagram / kimdammer
Model Kim Dammer
Jasmin, GNTM-Kandidatin 2019Instagram / jasminveitcadeterosado
Jasmin, GNTM-Kandidatin 2019
Was haltet ihr von den beiden Ausstiegen?1376 Stimmen
597
Ja, kann passieren, ist ja ganz normal.
779
Also mir kam das irgendwie komisch vor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de