Für Catharina Maranca (19) ist der Traum, Germany's next Topmodel zu werden, ein für alle mal geplatzt! In der vergangenen Folge der Castingshow galt es, ein Shooting, einen Catwalk und ein knallhartes Presse-Training zu meistern. Der Freundin von Fußballer Felix Götze (21) fiel besonders die PR-Übung schwer – am Ende konnte sie auch Heidi Klum (45) nicht mehr von ihrem Modeltalent überzeugen. Jetzt äußerte sich Catharina zu ihrem Exit!

Im Interview mit ProSieben erklärte die sonst so emotionale TV-Beauty, wieso sie ihrem Rauswurf gänzlich tränenlos entgegnete: "Ich fühle mich jetzt gar nicht so, als ob ich weinen müsste. Ich glaube, ich habe oft genug geweint." Immerhin sehe sie in ihrem GNTM-Aus auch etwas Positives: Schon bald werde sie ihre Familie, ihre Freunde und ihren Freund wieder in die Arme schließen können. Außerdem könne Catharina Heidis Entscheidung auch nachvollziehen: Sie denke ebenfalls, dass es ihr an Selbstbewusstsein fehle. "Da muss ich einfach noch ein bisschen an mir selber arbeiten, bis ich das dann voll und ganz beherrsche", glaube sie.

Auf Instagram war sich die Influencerin aber sicher, dass die GNTM-Erfahrung sie ein Leben lang begleiten wird. "Demnach ist es eher eine weitere Bereicherung in meinem Leben als eine Enttäuschung", schrieb Catharina unter ihren Post und versicherte, dass ihre Modelkarriere noch lange nicht vorbei sei.

Catharina Maranca, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019Instagram / catharinamaranca
Catharina Maranca, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019
Ex-GNTM-Kandidatin Catharina in Los AngelesInstagram / catharinamaranca
Ex-GNTM-Kandidatin Catharina in Los Angeles
Catharina Maranca, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019Instagram / catharinamaranca
Catharina Maranca, "Germany's next Topmodel"-Kandidatin 2019
Fandet ihr auch, dass Catharina zu unsicher war?1135 Stimmen
686
Leider ja!
449
Nein, das fand ich persönlich gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de