Serienstar mit Ärzte-Angst! Ellen Pompeo (49) spielt seit 15 Staffeln Meredith Grey – die titelgebende Figur in Grey's Anatomy. Die Serie hat gerade den Rekord von Emergency Room als am längsten laufende Arztserie gebrochen. Die hatte zwischen 1994 und 2009 ebenfalls 332 Episoden gezeigt. Doch während Emergency Room abgesetzt wurde, läuft Ellens Show weiter. Jetzt verriet die Schauspielerin allerdings, dass sie ihre eigene Serie gar nicht gern schaut.

“Manchmal, aber nicht in letzter Zeit” schalte sie die Sendung ein, gestand die 49-Jährige dem Moderator Jimmy Kimmel (51) in dessen gleichnamiger Talkshow. Auch die Serie “Emergency Room” habe sie komplett ausgelassen. “Ich habe sie nie gesehen, das ist ganz lustig, weil mir Arztserien Angst machen”, so Ellen. Doch was ist mit ihrer eigenen Serie? "Ich schaue das in Wellen. Es ist sonst einfach zu viel "ich". Es ist wie bei meinem Mann, der sagt: ‘Ich kann das nicht schauen – Ich seh' dich sonst den ganzen Tag. Das ist einfach zu viel'”, zitierte Ellen ihren Ehemann Chris Ivery in der Show.

Daraufhin wollte Jimmy wissen, ob sie alle Inhalte der Serie kenne, und veranstaltete ein kleines Quiz zu Gegebenheiten, die so stattgefunden haben könnten – oder auch nicht. Ellen lag in den meisten Fällen richtig.

Kelly McCreary, Caterina Scorsone, Camilla Luddington und Ellen Pompeo am Set von "Grey's Anatomy"Instagram / seekellymccreary
Kelly McCreary, Caterina Scorsone, Camilla Luddington und Ellen Pompeo am Set von "Grey's Anatomy"
Der "Grey's Anatomy"-CastGetty Images
Der "Grey's Anatomy"-Cast
Ellen Pompeo, "Grey's Anatomy"-StarGetty Images
Ellen Pompeo, "Grey's Anatomy"-Star
Könnt ihr verstehen, dass Ellen nicht jede Folge von "Grey's Anatomy" gesehen hat?1248 Stimmen
1143
Klar, mir wäre das auch zu viel, wenn ich mich ständig sehen müsste
105
Nein, ich verstehe das nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de