Nach mehr als zehn Jahren haben die Jonas Brothers wieder eine gemeinsame Single veröffentlicht. "Sucked" ist schon jetzt ein voller Erfolg und die Fans sind begeistert. Lange Zeit waren die drei Brüder Joe (29), Nick (26) und Kevin (31) getrennte Wege gegangen und hatten an ihren jeweiligen Solokarrieren gearbeitet. Doch letztes Jahr beschlossen sie, endlich wieder gemeinsam Musik zu machen. Nun erzählte Nick, wie es zu dieser Entscheidung kam.

Nick und Kevin besuchten Bruder Joe letztes Jahr in Australien, wo dieser als Mentor bei der australischen Version des Casting-Formats The Voice arbeitete. "Die Dinge hatten 2012-2013 ziemlich kompliziert geendet – als Familie und als Brüder und es brauchte etwas Zeit, all das zu verarbeiten", erzählte der Mann von Priyanka Chopra (36) im Interview mit einem australischen Radiosender. "Wir mussten das aufarbeiten, bevor wir darüber reden konnten, wieder zusammen Musik zu machen und aufzutreten", betonte er weiter.

Die Band war 2005 entstanden und mit über 20 Millionen verkauften Platten weltweit überaus erfolgreich. Doch mit der Zeit entstand zwischen Joe, Nick und Kevin eine tiefe Kluft und Uneinigkeit über die Richtung, in die sich ihre Musik entwickeln sollte. Deswegen sagten die Brüder ihre eigentlich für 2013 geplante Comeback-Tour zwei Tage vorher ab. Dieses Mal scheint es ihnen aber ernst zu sein.

Kevin, Joe und Nick Jonas
Getty Images
Kevin, Joe und Nick Jonas
Priyanka und Nick Jonas, Februar 2019
Getty Images
Priyanka und Nick Jonas, Februar 2019
Joe, Nick und Kevin Jonas im März 2018
Getty Images
Joe, Nick und Kevin Jonas im März 2018
Glaubt ihr, dass die drei trotz Reunion auch weiterhin ihre Solo-Karrieren vorantreiben werden?503 Stimmen
105
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.
398
Ja, warum denn nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de