Manche Beziehungen müssen wohl erst zu Ende gehen, um richtig gut zu funktionieren. So scheint es jedenfalls bei dem Schauspielerpaar Jennifer Garner (46) und Ben Affleck (46) zu sein. Obwohl die beiden seit mehr als drei Jahren geschieden und sogar in neuen Beziehungen sind, kümmern sie sich rührend zusammen um ihre drei gemeinsamen Kinder – und wirken dabei so gelöst wie schon lange nicht mehr.

Ben hatte bereits drei Aufenthalte in einer Entzugsklinik hinter sich – der Schauspieler war Alkoholiker – als er im März 2017 schwor, nicht wieder mit dem Trinken anzufangen. Im August letzten Jahres soll Ben jedoch noch einmal schwach geworden sein. Er wurde gesehen, wie er völlig aufgelöst von Jen in die Reha gefahren wurde. Doch seit er wieder draußen ist, verbringe er wieder sehr viel Zeit mit seiner Ex und den drei Kindern – der Familie geht es trotz Trennung offensichtlich bestens. "Bens Abstinenz bringt die Familie näher zusammen", verriet eine Quelle Hollywood Life.

"Er liebt Jen immer noch und seine Familie inspiriert ihn dazu, der beste Mensch zu sein, der er sein kann. Es fühlt sich gut für ihn an, für alle da zu sein und Jen liebt das auch. Sie liebt es, die beste Version von Ben wiederzusehen." Dennoch werden die beiden wohl kein Paar werden. Während Jennifer den Geschäftsmann John Miller datet, ist Ben mit Produzentin Lindsay Shookus (38) zusammen.

Jennifer Garner und Ben Affleck im März 2018ENT24/MEGA
Jennifer Garner und Ben Affleck im März 2018
Jennifer Garner und Ben AffleckGetty Images
Jennifer Garner und Ben Affleck
Ben Affleck und Jennifer Garner in Los Angeles, November 2018BG004/Bauergriffin.com / MEGA
Ben Affleck und Jennifer Garner in Los Angeles, November 2018
Was sagt ihr dazu, dass sich die zwei nun so gut verstehen?338 Stimmen
331
Finde ich klasse – vor allem für die Kids!
7
Komisch finde ich es schon...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de