Vom Mauerblümchen zum absoluten Hingucker! In der vergangenen Folge von Germany's next Topmodel mussten sich Heidi Klums (45) Kandidatinnen einer optischen Verwandlung unterziehen: Das große Umstyling stand an. Während die Mähnen einiger ihrer "Meeedchen" nur subtil verändert wurden, galt das nicht für Justine. Die bis dahin unscheinbare Brünette mit Longbob verließ den Friseurstuhl mit einem platinblonden Pixie-Cut! Was wohl ihr Freund von dem neuen Look hält?

Im Interview mit Bild gab die 20-jährige Bank-Auszubildende bekannt: Ihr Partner Frank reagierte auf das Styling wie sie selbst – mit einem Lächeln! "Er war genauso positiv überrascht und ist der Meinung, dass mir der Look gut steht", freute sich Justine. Genau so hatte er übrigens auch im Video-Telefonat in der GNTM-Folge reagiert. Der 22-Jährige habe immerhin von vornherein gewusst, dass seine Freundin mit einer Typveränderung zurückkehren könnte. Dennoch ist Justine erleichtert, dass Frank auch hinterher Gefallen an dem Umstyling gefunden hat.

Seine Begeisterung für Justines Teilnahme an der Castingshow geht aber noch weiter: So habe er die Neu-Blondine damals ermutigt, sich zu bewerben. "Er sieht GNTM ebenfalls als eine große Chance für mich und ist der Meinung, dass die Show mein Leben positiv bereichern kann", erklärte das Mannequin. Das Paar ist bereits seit vier Jahren zusammen.

Heidi Klum im Februar 2019
Getty Images
Heidi Klum im Februar 2019
Justine, GNTM-Kandidatin 2019
Instagram / justinekli
Justine, GNTM-Kandidatin 2019
Justine, bekannt aus "Germany's next Topmodel" 2019
Instagram / justinekli
Justine, bekannt aus "Germany's next Topmodel" 2019
Denkt ihr, dass so eine Verwandlung es im Hinblick auf die Karriere-Chancen wert ist?2062 Stimmen
1705
Auf jeden Fall! Haare wachsen nach, aber so eine Möglichkeit bietet sich nur einmal!
357
Ganz ehrlich: Mögliche Model-Karriere hin oder her – ich hätte mich dennoch geweigert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de