Royales Recycling! Herzogin Kate (37) hat noch nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass sie ihre Lieblingsklamotten nach einmaligem Tragen nicht für immer im Kleiderschrank verschwinden lässt, sondern sie bei passender Gelegenheit einfach ein weiteres Mal anzieht. So auch Anfang der Woche in London: Bei einer Veranstaltung zeigte sich Kate in einem Traum des Designers Alexander McQueen (✝40). Ihr atemberaubendes Blumenkleid hatte sie bereits zwei Jahre zuvor angehabt!

Die 37-Jährige setzte am Dienstagabend auf einer Gala in der National Portrait Gallery ihre bereits bekannte Robe neu in Szene. Das schwarze, mit Blüten bedruckte Outfit hatte die Brünette laut OK bereits 2017 auf dem roten Teppich der Bafta-Awards getragen – damals noch ohne Stoff an den Schultern. Um Kate bei dem kalten Wetter besser zu wärmen, wurde das bodenlange Gewand für ihren Auftritt am 12. März angepasst.

Neben der Frau von Prinz William (36) tummelten sich auch einige Stars aus dem Show-Business unter den Gästen der Galerie. David (43) und Victoria Beckham (44) und der Sänger Liam Payne (25) besuchten das Event ebenfalls.

Herzogin Kate im März 2019 in LondonGetty Images
Herzogin Kate im März 2019 in London
Prinz William und Herzogin Kate bei den Bafta-Awards 2017 in LondonWPA Pool / GettyImages
Prinz William und Herzogin Kate bei den Bafta-Awards 2017 in London
David und Victoria Beckham im März 2019 in LondonGetty Images
David und Victoria Beckham im März 2019 in London
Welche Kleidversion von Kate gefällt euch besser?520 Stimmen
280
Ich finde das Kleid ohne Schulterbedeckung schöner!
240
Ich finde, ihr steht die Version mit den Ärmeln besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de