Große Sorge um Amanda Bynes (32)! Nach den vielen Negativ-Schlagzeilen der Vergangenheit schien es für den Teenie-Star kurze Zeit wieder bergauf zu gehen. Sie soll den Drogen abgeschworen haben und zeigte sich auch wieder in der Öffentlichkeit. Doch dieser Schritt war wohl verfrüht: Anfang März wurde bekannt, dass Amanda sich seit einigen Wochen erneut wegen ihrer Sucht behandeln lassen müsse. Wie schlimm es um die Schauspielerin steht, machen ihre Freunde deutlich: Sie haben Angst, dass sie den Entzug dieses Mal nicht überlebt!

"Amanda hat ihrem Körper so viel zugemutet. Alle haben Angst, dass ihr letzter Ausrutscher sie umbringen könnte!", erzählte ein Insider RadarOnline.com. Die "She's the Man"-Darstellerin soll mit der Aufmerksamkeit der Medien um ihre Person nicht zurechtkommen. "Sie kann nicht damit weitermachen, sich selbst so zu misshandeln. Das wird sie nicht überleben", so der Vertraute. Der Star soll seit dem 16. Lebensjahr Drogen wie Marihuana, MDMA und Ecstasy nehmen.

Ein gefallener Teenie-Star – da ist Amanda nicht alleine. Vor allem an Lindsay Lohan (32) erinnert man sich in dem Zusammenhang schnell. Auch sie sorgte in der Vergangenheit mit Drogen-Eskapaden, Alkohol am Steuer und Verhaftungen für Schlagzeilen. Doch Lindsay scheint ihr altes Leben hinter sich gelassen zu haben – heute gibt sie an, drogenfrei zu sein!

Amanda Bynes in Beverly HillsSplash News
Amanda Bynes in Beverly Hills
Amanda Bynes im Tao NachtclubEthan Miller/Getty Images
Amanda Bynes im Tao Nachtclub
Amanda Bynes in New YorkNeilson Barnard/Getty Images
Amanda Bynes in New York
Wollt ihr Amanda wieder gesund und vor der Kamera sehen?797 Stimmen
377
Auf jeden Fall, ich liebe sie!
420
Nein. Wenn sie das Rampenlicht nicht verträgt, sollte sie sich zurückziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de