Damit hätte Leonela Zorilla in diesem Ausmaß nicht gerechnet! Die 18-Jährige war bis vergangene Woche Kandidatin in der aktuellen Staffel von Germany's next Topmodel. Dort flog sie allerdings am Donnerstag raus. Zwar ist sie im TV gerade nicht mehr zu sehen, durch die Show hat die Wienerin aber auch im Netz Bekanntheit erlangt. Und die kann nicht nur angenehm sein, wie Leonela gerade bemerkt: Vom Hass auf Instagram und Co. fühlt sich die Reise-Liebhaberin total überrumpelt!

Gemeine Kommentare via Social Media gehören für eine Person des öffentlichen Lebens schon fast zum Alltag. Doch an Leonela, die mit dieser Negativität von einem Tag auf den anderen konfrontiert worden ist, geht das natürlich nicht spurlos vorbei. Im Interview mit Promiflash erzählt die dunkelhaarige Schönheit: "Ich finde es überraschend, dass eine Fernsehsendung so viele Emotionen in manchen TV-Zuschauern auslösen kann."

Am 7. März endete Leonelas Reise bei GNTM. "Ich bin natürlich sehr enttäuscht", gibt sie zu. Trotzdem möchte sie ihren Traum vom Modeln weiter verfolgen. Jetzt gebe sie sogar noch mehr Power, erklärt sie motiviert.

GNTM-Kandidatin LeonelaInstagram / lionyleo
GNTM-Kandidatin Leonela
Model LeonelaInstagram / lionyleo
Model Leonela
Leonela, GNTM-Kandidatin der 14. StaffelInstagram / lionyleo
Leonela, GNTM-Kandidatin der 14. Staffel
Glaubt ihr, man wird noch von Leonela hören?937 Stimmen
825
Kann ich mir nicht vorstellen.
112
Ich bin mir sicher, sie kommt ganz groß raus.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de