Johnny Depp (55) im Kreuzfeuer! 2016 trennte sich der bekannte Schauspieler von seiner damaligen Ehefrau Amber Heard (32). Was danach folgte, war ein Rosenkrieg der Extraklasse: Die Blondine beschuldigte ihn des physischen Missbrauchs während der Beziehung, er verklagte sie daraufhin wegen Verleumdung auf 50 Millionen Dollar. Die Wahrheit bleibt zwischen den ganzen Anschuldigungen auch weiterhin im Verborgenen – aber Johnnys Fans stehen trotzdem hinter ihm!

Vor allem auf Twitter finden Fans warme und tröstende Worte für den Schauspieler, nachdem der Rosenkrieg vor einigen Tagen in eine neue Runde ging. "Johnny ist überwältigt von all der Liebe und Unterstützung, die er von Fans auf Twitter erhält", verrät ein Insider dem US-Magazin Hollywood Life. "Er fühlt sich endlich bestätigt, nachdem er jahrelang als der 'Böse' angesehen wurde und niemand an seine Version der Geschichte geglaubt hatte."

Laut der Quelle wollte Johnny die Streitigkeiten eigentlich privat klären und Ambers vermeintlichen Missbrauch nicht in die Öffentlichkeit zerren. Allerdings sah er sich nach dem medienwirksamen Streit gezwungen, seine Version der Wahrheit darzustellen. Da seine Fans nun auch hinter ihm stehen, sei Johnny "umso entschlossener, weiter für Gerechtigkeit zu kämpfen und seinen Ruf zu retten."

Johnny Depp und Amber Heard bei der Premiere von "The Danish Girl"Getty Images
Johnny Depp und Amber Heard bei der Premiere von "The Danish Girl"
Johnny Depp bei der "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen"-PremiereFred Duval/MEGA
Johnny Depp bei der "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen"-Premiere
Johnny Depp beim Glastonbury Festival 2017Getty Images
Johnny Depp beim Glastonbury Festival 2017
Könnt ihr verstehen, dass Johnny erleichtert ist?873 Stimmen
850
Klar, in so einer Situation kommt der Fan-Support gerade zur richtigen Zeit!
23
Nö, das ändert doch nichts an der Situation!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de