Momentan sind noch 16 Kandidatinnen im Rennen um den Titel Germany's next Topmodel. Und langsam, aber sicher machen sich die Mädchen nicht nur bei Modelmama Heidi Klum (45), sondern auch bei den Zuschauern einen Namen. Kandidatinnen wie Simone (21), Jasmin und Theresia sind den Fans ängst ein Begriffl. Bei Alicija-Laureen, Caroline und Julia sieht das hingegen ganz anders aus: Obwohl auch sie schon von Anfang an gute Leistungen abliefern, hat das Publikum davon bisher nur wenig mitbekommen. Doch warum werden die drei kaum gezeigt?

Die 18-jährige Alicija hat dazu eine Theorie: "Ich bin von Natur aus ein sehr ruhiger Mensch und deswegen fällt man da dann halt nicht so auf", gab die Studentin via Instagram zu verstehen. Das gleiche sendezeitlose Schicksal teilt auch Mitstreiterin Caro. Die Blondine nimmt die Situation allerdings nicht ganz so gelassen wie ihre Konkurrentin. "Ich bin ein bisschen enttäuscht darüber, wie wenig ich diese Woche gezeigt wurde", zeigte sie sich ein wenig betroffen.

Julia nimmt das Ganze hingegen mit Humor. In der vergangenen Folge sah man die gelernte Krankenschwester tatsächlich für wenige Minuten über den Bildschirm flimmern. "Du wurdest mal gezeigt und hast sogar gesprochen, ich bin geschockt", scherzte ein Fan. Und auch Julia schien überrascht: "Ich hab's gar nicht gepackt. Genau als meine Minuten kamen, hat mein Handy kein Internet mehr gehabt, so richtig traurig."

Ex-GNTM-Kandidatin Alicija
Instagram / alicija.koe
Ex-GNTM-Kandidatin Alicija
Caroline, GNTM-Kandidatin der 14. Staffel
Instagram / caro_kr_
Caroline, GNTM-Kandidatin der 14. Staffel
Julia, Kandidatin von "Germany's next Topmodel"
Instagram / julia.gntm.2019
Julia, Kandidatin von "Germany's next Topmodel"
Wie findet ihr es, dass man von den Mädels bisher erst wenig gesehen hat?1460 Stimmen
1276
Sehr schade! Das soll sich bitte bald ändern.
184
Ich finde das nicht dramatisch. Man kann eben nicht immer alle zeigen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de