Félicité Tomlinson, die jüngere Schwester von One Direction-Star Louis Tomlinson (27), ist am Mittwoch unerwartet im Alter von 18 Jahren gestorben. Grund dafür sei eine schwere Herz-Attacke gewesen. Sie sei immer völlig gesund gewesen! Vor wenigen Monaten habe die Britin verkündet, gesünder leben zu wollen und auf Alkohol und Zigaretten zu verzichten. Der Grund: Félicité hatte noch einiges vor in ihrem Leben!

Wie The Sun berichtet, sei der Teenager erst vor Kurzem nach London gezogen, um seine Karriere in der Mode-Branche voranzutreiben. Félicité habe unbedingt Designerin werden wollen. Auch mit ihren Social-Media-Kanälen startete sie zuletzt so richtig durch: Satte 1,4 Millionen User folgen ihrer Instagram-Seite. Zuletzt verkündete die aufstrebende Fashionista, dass sie eine Reise nach Bali geplant habe, um ihre ältere Schwester dort zu besuchen. Den Trip habe sie aber kurzfristig absagen müssen – den Grund dafür nannte Félicité nicht.

Félicité, ihr Bruder sowie ihre anderen Geschwister verloren erst im Jahr 2016 ihre Mutter. Auf die Frage eines Fans, inwiefern sie der Tod ihrer Mutter verändert habe, antwortete sie auf laut The Sun: "Ich habe mich sehr anders entwickelt, ins Gute sowie ins Schlechte. Aber in allen Dingen kann auch etwas Schönes stecken."

Félicité Tomlinson und ihr Bruder Louis TomlinsonInstagram / felicitegrace
Félicité Tomlinson und ihr Bruder Louis Tomlinson
Designerin Félicité Tomlinson, 2018Instagram / felicitegrace
Designerin Félicité Tomlinson, 2018
Louis Tomlinson im August 2018Getty Images
Louis Tomlinson im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de