Daniel Küblböck (33) kann seit wenigen Tagen offiziell für tot erklärt werden. Vor einem halben Jahr, in der Nacht zum 9. September 2018, soll der Entertainer in den frühen Morgenstunden vom Kreuzfahrtschiff der AIDAluna gesprungen sein – seitdem gilt er als vermisst. Jetzt meldet sich einer zu Wort, der die Karriere des Sängers seit dem Startschuss bei Deutschland sucht den Superstar begleitete: Thomas Stein (70). Der Musikproduzent verrät, als was für eine Person er Daniel kennengelernt hat!

Im Jahr 2002 nahm Daniel an der ersten DSDS-Staffel teil. Thomas saß damals in der Jury der Castingshow. Im Bild-Interview erinnert er sich an die gemeinsame Zeit: "Er war ein bisschen das verlorene Kind und ich habe ihm ein bisschen unter die Arme gegriffen." Der Musikexperte kümmerte sich um den damals 17-Jährigen und beriet ihn in Showbusiness-Angelegenheiten. In seiner Funktion als DSDS-Juror stach ihm der junge Entertainer sofort ins Auge: "Daniel hat sich mit seinem eigenen Charisma interessant gemacht – es war ungewöhnlich. Er war halt immer der schräge Daniel und das war auch gut so. Das wurde dann aber irgendwann zu seinem Problem. Denn er wollte eigentlich ein anerkannter Musiker werden.“

In den Augen von Thomas, habe Daniel allerdings immer eine Rolle gespielt. Seiner Meinung nach habe er versucht, den Menschen das zu liefern, was sie von ihm erwarteten. "Daniel hat seine Rollen perfektioniert. Ich kann mir also vorstellen, dass er sich so sehr in die Rolle der Schauspielschule eingearbeitet hat, dass er eins mit ihr wurde", spekuliert der 70-Jährige über die Gründe, weshalb Daniel zur Frau werden wollte.

Daniel Küblböck bei einem AuftrittMichael Panchow/ActionPress
Daniel Küblböck bei einem Auftritt
Thomas Stein beim Echo 2016Starpress / WENN.com
Thomas Stein beim Echo 2016
Daniel Küblböck 2016 in HamburgPeterTimm/face to face
Daniel Küblböck 2016 in Hamburg
Wusstet ihr, dass sich Daniel und der Ex-DSDS-Juror so nahe standen?475 Stimmen
312
Krass – das wusste ich nicht!
163
Ja – die beiden kannten sich ja schon ewig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de