Seit mehr als einer Woche wird Daniel Küblböck (33) vermisst! Das ehemalige DSDS-Sternchen soll während einer Kreuzfahrt auf der AIDAluna von Bord gesprungen sein und ist seither spurlos verschwunden. Doch dass Daniel tatsächlich absichtlich über Bord gegangen ist, hält seine gute Freundin Elke Schumann für extrem unwahrscheinlich. Immerhin habe Daniel ein neues Leben beginnen wollen: Nach seiner Reise wollte er sich zur Frau umoperieren lassen!

Wie Elke nun gegenüber Bunte erklärte, wollte Daniel noch einmal alleine Urlaub machen, um sich auf seinen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Für seine Zeit nach der Reise habe er sogar schon konkrete Pläne gehabt: "Daniel wollte sich nach seiner Rückkehr zur Frau umoperieren lassen. Die Operation stand für ihn fest und er freute sich riesig auf diesen Schritt", betonte Elke. Nachdem er sich in Istanbul bereits einer Haartransplantation unterzogen hatte, wollte er in wenigen Wochen nun den Schritt zur vollständigen Umwandlung wagen. Auch auf dem Schiff habe Daniel bereits als Frau gelebt!

Am ersten Tag auf dem Kreuzfahrtschiff habe der Musiker seiner Freundin Elke auch noch einige Selfies geschickt. Auf den Bildern ist der gebürtige Bayer geschminkt und trägt neben Ohrringen, auch hohe Schuhe und Frauenkleider. "Endlich mal schöne Klamotten. Gebe mein Bestes hier auf dem Schiff", soll Daniel seiner Freundin zu den Fotos geschrieben haben.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Daniel Küblböck, Ex-DSDS-KandidatFacebook / danielkaiserkueblboeck
Daniel Küblböck, Ex-DSDS-Kandidat
Ex-DSDS-Kandidat Daniel Küblböck, September 2018Instagram / rosa_luxem
Ex-DSDS-Kandidat Daniel Küblböck, September 2018
TV-Star Daniel Küblböck, September 2018Instagram / rosa_luxem
TV-Star Daniel Küblböck, September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de