Bringt sie ihre Erfahrungen bald aufs Papier? Ihr Liebesaus hatte die Fans geschockt: Nach zwölf Jahren Ehe hatten Gwyneth Paltrow (46) und Chris Martin (42) 2014 ihre Trennung bekannt gegeben. Zwei Jahre später folgte die offizielle Scheidung. Böses Blut fließt zwischen den beiden bis heute nicht – im Gegenteil. Die Schauspielerin und der Coldplay-Frontmann sind noch immer enge Freunde. Offenbar kann sich Gwyneth jetzt vorstellen, über ihre Ratschläge für getrennte Paare ein Buch herauszubringen!

In der US-amerikanischen Show Today verriet die Unternehmerin, wie es dazu gekommen ist, dass der Sänger noch immer ein fester Bestandteil ihres Lebens ist: “Chris und ich haben uns verpflichtet, die Dinge, die wir einmal am anderen geliebt haben, auch weiterhin zu lieben und unsere Freundschaft weiterzuentwickeln und Wege zu finden, weiter miteinander zu kommunizieren.” Von ihren Tipps und Tricks, wie eine Freundschaft nach dem Ende einer Beziehung funktionieren kann, scheint Gwyneth überzeugt zu sein: “Irgendwann schreibe ich vielleicht ein Buch, weil man sich wirklich auf Vergebung konzentrieren muss und das trotz der Boshaftigkeit, die aufkommen kann – man muss loslassen.”

Für ihre zwei Kinder Apple und Moses hätten sich Gwyneth – die mittlerweile mit Brad Falchuk (48) verheiratet ist – und Chris zusammengerauft, um “die Familienstruktur aufrechtzuerhalten”. Leicht sei das aber keinesfalls gewesen: “Jetzt, fünf Jahre später, ist es ziemlich gut, aber in den ersten Jahren war es anstrengend.”

Gwyneth PaltrowGetty Images
Gwyneth Paltrow
Chris Martin und Gwyneth Paltrow in Culver City, 2014Charley Gallay/Getty Images
Chris Martin und Gwyneth Paltrow in Culver City, 2014
Chris Martin und Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und MosesInstagram / gwynethpaltrow
Chris Martin und Gwyneth Paltrow mit ihren Kindern Apple und Moses
Habt ihr Bock auf ein Buch von Gwyneth?71 Stimmen
28
Unbedingt, das klingt wirklich vielversprechend!
43
Nö, brauch ich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de