Herzogin Kate (37) ist bekannt für ihre stets perfekt sitzenden, langen braunen Haare. Während die 37-Jährige sogar eine eigene royale Haarstylistin besitzt, die die brünette Pracht pflegt, dürfte Prinz William (36) deutlich weniger Zeit am Tag für seine Haarpflege benötigen. Mit seinem eher kurzen und mittlerweile eher spärlichen Haupthaar zieht Kate ihren Ehemann gerne mal auf: Sie foppt ihn am liebsten wegen seiner Halbglatze!

Das Paar, das seit Uni-Zeiten zusammen ist, ist bekannt dafür, sich auch bei öffentlichen Terminen gerne mal auf den Arm zu nehmen und so die Stimmung aufzulockern. Am liebsten jedoch necke Kate den Prinzen ihres Herzens mit seiner Glatze. Das berichtet die BBC-Radiomoderatorin Clara Amfo, die William und Kate letztes Jahr im Kensington Palast wegen eines Radiointerviews besuchte. "Kate hatte keine Skrupel, sich über Williams Haar-Situation lustig zu machen", erzählte sie dem Hello!-Magazin. "Es gab eine Menge Scherze darüber, das war sehr lustig!"

Sie fand sogar, dass William der lustigste Royal sei, den sie je getroffen habe. Die Witzeleien zwischen ihm und Kate seien wirklich lustig, sie passen Claras Meinung nach sehr gut zusammen: "Sie waren wie eine wirklich liebevolle Komödie."

Herzogin Kate in Belfast im 2019Getty Images
Herzogin Kate in Belfast im 2019
Prinz William und Herzogin Kate im Februar 2019Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate im Februar 2019
Prinz William im Februar 2019Getty Images
Prinz William im Februar 2019
Wie findet ihr es, dass Herzogin Kate ihren Mann Prinz William wegen seiner Halbglatze ärgert?966 Stimmen
868
Finde ich nicht so schlimm, darüber kann sicher auch er lachen!
98
Nun ja, ich an seiner Stelle würde das schon nicht witzig, sondern eher verletzend finden!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de