Am Dienstag wurde bekannt, dass Lori Loughlin (54) neben anderen Prominenten und wohlhabenden Geschäftsleuten eine beliebte Elite-Universität bestochen haben soll, um sich für ihre beiden Töchter Isabella Rose (20) und Olivia Jade Giannulli (19) einen Platz zu erkaufen. Nachdem der Skandal an die Öffentlichkeit gelangte, reiste der Full House-Star sofort von Vancouver nach Los Angeles, um sich den Behörden zu stellen. Ihr jüngster Spross Olivia schipperte währenddessen auf einer Yacht durch die Bahamas!

Wie TMZ erfahren haben will, soll Olivia die Nacht auf dem Luxusboot des steinreichen Unternehmers Rick Caruso verbracht haben. Dessen Tochter Gianna und die YouTuberin sind bereits seit einiger Zeit eng befreundet – wie auch gemeinsame Schnappschüsse auf Social Media beweisen. "Meine Tochter und eine Gruppe von Studenten sind gestern vor der Ankündigung der Regierung in die Frühlingsferien gestartet", erklärte Rick auf Anfrage des Online-Portals. Als sie von der Untersuchung erfahren habe, habe sich Olivia sofort dazu entschieden, dass "es in ihrem besten Interesse" sei, nach Hause zurückzukehren.

Ob sich Lori immer noch in Gewahrsam der zuständigen Beamten befindet, ist unklar. Ihr Ehemann, Mossimo Giannulli, mit dem sie gemeinsam umgerechnet rund 442.000 Euro Bestechungsgeld gezahlt haben soll, befindet sich angeblich bereits in Haft. Noch steht auch nicht fest, ob Olivia und Isabella wegen der Taten ihrer Eltern von der University of Southern California fliegen könnten.

Olivia Jade Giannulli auf einer Party
Getty Images
Olivia Jade Giannulli auf einer Party
Olivia Jade Giannulli bei einer Benefiz-Gala in Beverly Hills
Getty Images
Olivia Jade Giannulli bei einer Benefiz-Gala in Beverly Hills
Lori Loughlin, Schauspielerin
Getty Images
Lori Loughlin, Schauspielerin
Glaubt ihr, dass Olivia und Isabella von der Uni fliegen werden?1365 Stimmen
258
Nein, das kann ich mir nicht vorstellen.
1107
Ja, das wäre auf jeden Fall fair.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de