Bahati Venus gibt ihren Traum nicht auf! Die Ex des Baulöwen Richard Lugner (86) will unbedingt in der Musik-Branche durchstarten. In den vergangenen Jahren brachte sie mit "Baby" und "Nice" sogar schon eigene Pop-Singles heraus – doch der erhoffte Erfolg blieb immer aus. Im Jahr 2017 versuchte sie dann in der Castingshow DSDS ihr Glück, doch die Juroren Dieter Bohlen (65) und Shirin David (23) ließen die Ex-Adam sucht Eva-Kandidatin abblitzen. Nun startet sie den nächsten Anlauf: Dieses Mal versucht Bahati sich als Rapperin!

Das verriet der Reality-Star jetzt gegenüber Promiflash. Auch ihren neuen Künstlernamen plauderte Bahati bereits aus: Sie nennt sich jetzt Bryna! Ganz nach dem Motto "Alles, was du kannst, das kann ich viel besser" werde sie nun versuchen, sich mit ihren feministischen Texten in der männerdominierten Deutschrap-Szene durchzusetzen – ihr Ziel sei es, ganz oben neben den Rap-Größen Bausa, RAF Camora (34) und Sido (38) zu stehen.

Via Instagram versprach Bahati ihren Fans, dass sie auch bald schon ihren ersten Rap-Song zu hören bekommen werden – sogar ein dazugehöriges Musikvideo sei bereits im Kasten! Mit einem Schnappschuss lieferte sie zudem einen ersten Vorgeschmack auf ihren Look als Bryna: Darauf posiert die TV-Darstellerin in einem sexy Leder-Body, Netzstrumpfhosen und trägt eine auffällige lilafarbene Perücke!

Bahati Venus, MusikerinInstagram / brynaofficial
Bahati Venus, Musikerin
Bahati Venus, SängerinFacebook / Bahati Venus
Bahati Venus, Sängerin
Bahati Venus alias Bryna, März 2019Instagram / https://www.instagram.com/brynaofficial/
Bahati Venus alias Bryna, März 2019
Was denkt ihr, hat Bahati eine Chance in der Rap-Szene?291 Stimmen
266
Auf keinen Fall!
25
Ja, warum denn nicht? Ihr Plan klingt gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de