So süß ist die Liebesgeschichte von Kerstin Ott (37) und ihrer Karolina! Seit 2017 sind die Let's Dance-Kandidatin und ihre Partnerin nun bereits verheiratet. Drei Jahre waren die Turteltauben zuvor schon verlobt. Mit der Hochzeit adoptierte die "Die immer lacht"-Interpretin auch die beiden Kinder ihrer Frau – sie tragen heute sogar ihren Nachnamen Ott. Aber wie hat ihre Beziehung damals eigentlich begonnen? Jetzt verraten Kerstin und Karolina, wie sich kennengelernt haben!

Gegenüber RTL.de berichten die Ehefrauen nun, dass sie vor sieben Jahren zum ersten Mal aufeinandertrafen – beim Feiern mit gemeinsamen Freunden. Doch laut Kerstin sei es nicht von beiden Seiten Liebe auf den ersten Blick gewesen: "Also bei mir auf den ersten und bei Karolina auf den tausendsten Blick", witzelt die Sängerin. Das hat ihre Liebste jedoch anders in Erinnerung: "Das stimmt so nicht, es war tatsächlich vom ersten Moment an eine Anziehungskraft da", hält Karolina dagegen.

Dennoch sei anfangs zwischen ihnen alles nicht sonderlich leicht gewesen: "Wir waren beide gerade getrennt aus anderen Beziehungen und da will man an so etwas noch gar nicht denken, das noch gar nicht zulassen", erklärt Karolina. Trotzdem hätten sie am Ende schließlich zueinandergefunden.

Kerstin Ott bei "Let's Dance" 2019
Andreas Rentz/Getty Images
Kerstin Ott bei "Let's Dance" 2019
Karolina und Kerstin Ott
Instagram / kerstinott_official
Karolina und Kerstin Ott
Musikerin Kerstin Ott (r.) und ihre Frau Karolina, 2018
Instagram / kerstinott_official
Musikerin Kerstin Ott (r.) und ihre Frau Karolina, 2018
Überrascht es euch, dass Kerstin und Karolina sich über Freunde kennengelernt haben?1981 Stimmen
1892
Nein, ich denke, viele Paare lernen sich so kennen.
89
Ja, ich hätte gedacht, die beiden hätten sich bei einem Auftritt von Kerstin getroffen oder so...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de