Ups, das ging daneben! 1996 eroberten die Spice Girls mit ihrer Debütsingle "Wannabe" die ganze Welt. 2001 kündigte die Band eine Pause an. Nun gehen vier der fünf Ladys auf Reunion-Tour. Victoria Beckham (44) wird nicht dabei sein. Und genau diese traf jetzt eine Spitze ihres früheren Bandmitglieds Geri Horner (46): Die Sängerin gab jetzt indirekt bekannt, dass Vic alias Posh Spice ohnehin nicht ihr Lieblings-Spice Girl war.

In einem Schnellfeuer-Interview im Rahmen ihrer gemeinsamen BBC-Sendung All Together Now stellte Co-Host Rob Beckett der 46-Jährigen einige Entweder-oder-Fragen: "Mond oder Sonne?", "Abend zu Hause oder Partyabend?", "Blondes oder rotes Haar?" Auch zwischen "Posh oder Baby?" sollte sich Geri entscheiden – also entweder für "Posh Spice" Victoria oder "Baby Spice" Emma Bunton (43). Wie aus der Pistole geschossen wählt sie "Baby". Als Geri anschließend noch die Wahl zwischen "Scary oder Sporty?" hat, antwortet sie mit "beide" und fügt hinzu, dass sie diese Fragen nicht beantworten könne. Rob wendet daraufhin ein: "Naja, das hast du bei Posh und Baby relativ schnell, oder?" Als Geri realisiert, was sie im Eifer des Gefechts gesagt hatte, hält sie sich erschrocken die Hand vor den Mund.

Vergangenes Halloween konnte sich auch Mel B. (43) einen Seitenhieb gegen "Posh" nicht verkneifen. Zur Party von Heidi Klum (45) trug sie ein schwarzes Minikleid und eine Pappmaske mit Vics Gesicht darauf. Dazu hielt sie eine Plastikaxt in der Hand, auf der stand "Nein, ich gehe nicht auf Tour."

Die "Spice Girls" geben 1997 ein Interview in Las VegasBrenda Chase / Freier Fotograf
Die "Spice Girls" geben 1997 ein Interview in Las Vegas
Geri HornerGetty Images
Geri Horner
Victoria Beckham bei den People's Choice Awards 2018Getty Images
Victoria Beckham bei den People's Choice Awards 2018
Glaubt ihr, Geri hat Vic absichtlich gedisst?285 Stimmen
181
Ja, das klingt ganz so.
104
Nein. Ich glaube nicht, dass das böse gemeint war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de