Anzeige
Promiflash Logo
James Morrison offen: Seine Tochter kam 13 Wochen zu früh!Getty ImagesZur Bildergalerie

James Morrison offen: Seine Tochter kam 13 Wochen zu früh!

24. März 2019, 15:32 - Jonathan B.

James Morrison (34) hat eine schwere Zeit hinter sich! Nach fast vier Jahren feierte der "Broken Strings"-Hitmacher vor wenigen Wochen mit seinem Album "You're Stronger Than You Know" nun endlich sein lang ersehntes musikalisches Comeback. Dass es sein bislang emotionalstes Werk ist, kommt nicht von ungefähr: James hat eine unglaublich schwere Zeit hinter sich. Vor allem die Frühgeburt seiner Tochter Ada-Rose machte ihm sehr zu schaffen.

In der ITV-Unterhaltungsshow Lorraine gab sich der Sänger offen wie nie und verriet, dass er und seine Frau Gill ein "schwieriges Jahr" erlebt hätten: Seine kleine Tochter Ada-Rose erblickte das Licht der Welt 13 Wochen vor dem eigentlichen Geburtstermin und habe nur 765 Gramm gewogen. James erklärte weiter, dass er Musik als Therapie benutzt habe, um durch diese schwere Zeit zu kommen. Mittlerweile sei seine Prinzessin aber "stark und gesund".

Während des Gesprächs offenbarte James auch, dass seine Frau, mit der er bereits eine Tochter hat, die Hauptinspiration für das neue Album gewesen sei und er sie sehr bewundere: "Sie war nach der Frühgeburt sehr deprimiert und ich war fasziniert davon, wie stark sie war. Ich wollte einen Song schreiben, der wie Sonnenschein im Radio klang. Ich wollte ihre Stimmung heben und sie sagte, dass ich das auch geschafft hätte", erzählte der 34-Jährige stolz.

Wie findet ihr es, dass James Morrison so offen über die schwere Zeit in seiner Familie berichtete?385 Stimmen
380
Finde ich total in Ordnung – das hilft sicher anderen Familien mit ähnlichen Sorgen!
5
Nun ja, ich finde das ehrlich gesagt ziemlich privat...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de