Ist die Familienplanung bei Brigitte Nielsen (55) und ihrem Mann Mattia Dessi (40) etwa noch nicht abgeschlossen? Erst vor neun Monaten wurde die Schauspielerin Mutter einer kleinen Tochter – im Alter von 54 Jahren. Für das späte Mama-Glück hagelte es eine Menge Kritik, doch die scheint dem Model egal zu sein. Brigitte verrät nun, dass sie sich durchaus vorstellen könnte, noch ein Baby auf die Welt zu bringen.

Die Dänin wünscht sich ein jüngeres Geschwisterchen für Töchterchen Frida – oder möchte es zumindest nicht ausschließen. "Ich bekomme vielleicht ein weiteres Baby. Es wäre das sechste. Sag niemals nie. Mattia liebt unsere kleine Prinzessin, aber er hätte auch gerne einen Jungen", erzählt Brigitte in der italienischen TV-Show "Non è la D'Urso". Die Dschungelcamp-Gewinnerin von 2012 ist bereits Mutter von vier Söhnen, allerdings sind die längst erwachsen.

Neulich sprach die Blondine ganz offen darüber, wie hart sie für ihre Schwangerschaft gekämpft hatte. Sie habe viele Medikamente nehmen müssen und viel Geld und Nerven investiert. "Ich habe elf Jahre lang versucht, schwanger zu werden. Es war nicht einfach und nicht jede Frau wäre bereit, das durchzumachen, was ich durchgemacht habe", betont sie auch in dem aktuellen Interview.

Brigitte Nielsen und Mattia Dessi im September 2018 in Los Angeles
Getty Images
Brigitte Nielsen und Mattia Dessi im September 2018 in Los Angeles
Mattia Dessi und Brigitte Nielsen
Getty Images
Mattia Dessi und Brigitte Nielsen
Model Brigitte Nielsen
Getty Images
Model Brigitte Nielsen
Seid ihr überrascht, dass Brigitte über weiteren Nachwuchs nachdenkt?816 Stimmen
252
Nein, überhaupt nicht!
564
Ja, ich dachte, nach der Geburt ihrer Tochter wäre das Thema durch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de