Dieser Schicksalsschlag nimmt ihn noch immer mit! Im Februar 2017 musste Entertainer Ross Antony (44) etwas sehr Schweres verkraften: Sein geliebter Vater Denis Catterall war nach seinem langen Krebsleiden verstorben. Einen Monat nach dem zweiten Todestag ist der sonst so lustige Blondschopf nach wie vor nicht richtig über den Verlust hinweg. So emotional spricht er nun über den Tod seines geliebten Daddys!

Im Interview mit Gala lässt der Sänger seinen Gefühlen freien Lauf. "Das war für mich eine ganz schlimme Zeit. Es war auch schwer, auf der Bühne zu stehen und fröhliche Schlagersongs zu singen, wenn du innerlich eigentlich kaputt und fertig bist", gibt der einstige Bro'Sis-Star preis. Dennoch habe sich der 44-Jährige nicht ohne Grund Mühe gegeben, sich schnellstmöglich wieder aufzurappeln und sich sein Lächeln zurückzuholen – niemand Geringeres als sein Vater habe ihn vor seinem Abschied dazu ermutigt!

"Aber mein Papa war auch ein Spaßvogel und hat sogar, bevor er gestorben ist, noch zu mir gesagt: 'Schau, dass du die Leute glücklich machen kannst'", erzählt Ross. Gesagt, getan: Im März erschien sein fünftes Album, auf dem er mit schrillen Songs positive Stimmung verbreitet.

Florian Silbereisen und Ross Antony im November 2016
Getty Images
Florian Silbereisen und Ross Antony im November 2016
Ross Antony im September 2008
Getty Images
Ross Antony im September 2008
Ross Anthony, Entertainer
Getty Images
Ross Anthony, Entertainer


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de