Es war sein schlimmster Sturz. Jan Ullrich (45), einst gefeierter Radsport-Star und bisher einziger deutscher Sieger der Tour de France, hatte 2018 fast die Kontrolle über sein Leben verloren. Er trank, nahm Drogen und machte mehrfach mit Aggressionen Schlagzeilen. Mitte 2018 zerbrach seine Ehe. Seine Frau Sara verließ mit den Söhnen die gemeinsame Villa auf Mallorca. Inzwischen ist der einstige Sportler in Therapie – es soll ein Neuanfang werden. Deswegen steht die Villa bei Palma offenbar zum Verkauf.

Bild am Sonntag berichtete jetzt, dass die Ullrich-Villa inzwischen wieder zum Verkauf stehe. Auch von seinem Anwesen am Schweizer Ufer des Bodensees wolle sich der ehemalige Radprofi trennen, obwohl er in der Schweiz in Behandlung ist. Schauspieler und Ex-Nachbar Til Schweiger (55) erklärte im Januar gegenüber Bild: "Jan macht wirklich super Fortschritte und ist auf dem richtigen Weg." Ullrich hatte die Villa in unmittelbarer Nachbarschaft des Schauspielers im Jahr 2016 gemietet.

Auch mit Nachbar Til gab es Ärger: Im August drang Jan auf dessen Grundstück vor und bedrohte die Gäste. Der Darsteller rief die Polizei und berichtete im Gespräch mit Spiegel: "Die kam dann auch, hat ihn in Handschellen abgeführt." Ein Gericht verhängte anschließend ein Kontaktverbot. 50 Meter, näher darf der gebürtige Rostocker nicht mehr an den ehemaligen Nachbarn heran.

Jan Ullrich, ehemaliger Tour de France-Gewinner
Getty Images
Jan Ullrich, ehemaliger Tour de France-Gewinner
Til und Dana Schweiger im Juli 2004 in München
Getty Images
Til und Dana Schweiger im Juli 2004 in München
Jan Ullrich, Sport-Star
Getty Images
Jan Ullrich, Sport-Star


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de