Schauspieler Til Schweiger (55) und der ehemalige Radprofi Jan Ullrich (45) gerieten im Sommer vergangenen Jahres ordentlich aneinander, nachdem der einstige Tour de France-Sieger eine Party seines Mallorca-Nachbarn stürmte und dabei auch die anwesenden Gäste belästigte. Unmittelbar nach dem Zwischenfall begab sich Jan in eine Entzugsklinik, über seinen Zustand gelang danach kaum etwas an die Öffentlichkeit. Jetzt verriet der erfolgreiche Produzent und Regisseur, wie es Jan wirklich geht!

In einem Gespräch mit Bild erklärte der 55-Jährige: "Jan macht wirklich super Fortschritte und ist auf dem richtigen Weg." Zwar gab der Schauspieler an, selbst nicht mit dem Radrennfahrer gesprochen zu haben. Er stehe aber in Kontakt zu einem der besten Freunde von Jan und bekomme von diesem immer regelmäßige Updates. Der ehemalige Olympiasieger mache derzeit eine Therapie in der Schweiz und sei guter Dinge.

Der Ex-Radprofi machte zuletzt durch Negativschlagzeilen von sich reden. Immer wieder wurde von Alkoholexzessen und zuletzt sogar von einem Würgeangriff berichtet. Nach den Vorfällen begab sich der gebürtige Rostocker in eine Entzugsklinik im bayerischen Bad Brückenau. Die Therapie setzte er zunächst in den USA fort, brach dann aber ab. Derzeit soll er zur Reha in der Schweiz sein und dort versuchen, wieder ganz gesund zu werden.

Til Schweiger bei einer Präsentation im November 2018 in Hamburggbrci / Future Image
Til Schweiger bei einer Präsentation im November 2018 in Hamburg
Jan Ullrich beim Alpine Ski World Cup in SoldenWENN.com
Jan Ullrich beim Alpine Ski World Cup in Solden
Jan Ullrich beim Training im Jahr 2015ActionPress / Jacob,Sabine
Jan Ullrich beim Training im Jahr 2015
Denkt ihr, dass sich die einstigen Streithähne wieder vertragen?242 Stimmen
187
Bestimmt, ich denke, es sieht gut aus!
55
Nein, daraus wird eher nichts!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de