Jetzt kann sie endlich zeigen, wer sie wirklich ist! Seit 2002 ist Ulrike Frank (50) als Katrin Flemming in der RTL-Vorabendserie Gute Zeiten, schlechte Zeiten zu sehen. In der Soap spielt sie eine skrupellose Geschäftsfrau, die – wenn es um ihre Töchter geht – aber auch ein Herz hat. Wie die Schauspielerin privat tickt, blieb den Fans hingegen weitgehend verborgen. Dies dürfte sich nun ändern: Bei Let's Dance fegt Ulrike als Ulrike über das Parkett. Ob es ihr gefällt, den Zuschauern zu zeigen, wie sie wirklich drauf ist?

"Auf jeden Fall. Ich freue mich vor allem, zu tanzen. Aber es ist auch schön, dass man mich jetzt eben auch mal als Person erlebt und nicht in einer Rolle", verriet die 50-Jährige im Gespräch mit Promiflash. Für ihre Teilnahme an der RTL-Show legte Ulrike eine Drehpause bei GZSZ ein. Denn sie brauche jede Minute, um zu trainieren und freue sich darauf, einen freien Kopf zu haben, sagte sie.

Wie lange Ulrikes Auszeit vom Set-Alltag dauern wird, dürfte sich in den kommenden "Let's Dance"-Ausgaben zeigen. In der zweiten Woche konnten sie und ihr Tanzpartner Robert Beitsch (27) die Jury jedenfalls nicht überzeugen: Für ihre Quickstep-Performance erhielten die beiden lediglich 14 Punkte.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Ulrike Frank, SchauspielerinGetty Images
Ulrike Frank, Schauspielerin
Ulrike Frank mit Wolfgang Bahro und Gisa Zacham GZSZ-SetInstagram / ulrikefrankofficial
Ulrike Frank mit Wolfgang Bahro und Gisa Zacham GZSZ-Set
Ulrike Frank und Robert Beitsch bei "Let's Dance" 2019Getty Images
Ulrike Frank und Robert Beitsch bei "Let's Dance" 2019
Wie findet ihr es, dass Ulrike bei "Let's Dance" dabei ist?225 Stimmen
205
Mega, sie kann richtig gut tanzen!
20
Ich würde sie viel lieber durchgehend bei GZSZ sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de