Die Boulevard-Presse wird einfach nicht müde, neue Insider aus Herzogin Meghans (37) Umfeld hervorzuzaubern! Nicht nur, dass ihr eine handfeste Fehde mit Schwägerin Herzogin Kate (37) nachgesagt wird, für die Ehefrau von Prinz Harry (34) hagelt es auch immer wieder persönliche Kritik: Anstrengend soll sie sein, verwöhnt und rechthaberisch. Über die Herzogin von Sussex wurde schon so Einiges geschrieben. Der neueste Clou: Die Mitarbeiter der britischen Königsfamilie sollen einen neuen besonders gemeinen Spitznamen für Meghan haben!

[Artikel nicht gefunden] folgt nun "Me-gain": Laut Tatler wird die 37-Jährige so von ihrem Personal betitelt, weil sie mit ständig neuen Forderungen um die Ecke kommt. Bei "Me-gain" handelt es sich somit um eine Kombination der Wörter Meghan und "again" (zu Deutsch: wieder). Schon seit Wochen wird darüber berichtet, dass die ehemalige Schauspielerin wenig nachsichtig mit ihren Mitarbeitern umgeht. Die werdende Mutter lege Medienberichten zufolge eine enorme Anspruchshaltung und unerbittliche Arbeitsmoralvorstellungen an den Tag. Das Fazit: Ein Angestellter nach dem anderen wirft das Handtuch – darunter auch die persönliche Assistentin Melissa Toubati, die ihre Kündigung 2018 eingereicht hatte, weil ihr die Arbeit zu viel geworden sei.

Auch Amy Pickerill, die 2018 zur stellvertretenden Privatsekretärin von Meghan ernannt wurde, wird ihren Posten nach dem Umzug des Paares ins Frogmore Cottage niederlegen. Allerdings kehrt Amy nicht nur den Royals, sondern ganz Großbritannien den Rücken: Sie zieht in die USA. Dennoch ist ihr Schritt ein Schock, da sie handverlesen wurde, um als Nachfolgerin von Samantha Cohen – die nach 17 Jahren als Privatsekretärin der Königsfamilie den Job gewechselt hatte – für Meghan zu arbeiten.

Prinz Harry und Herzogin Meghan
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan
Herzogin Meghan in London
Getty Images
Herzogin Meghan in London
Prinz Harry und Herzogin Meghan beim WE Day UK 2019
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan beim WE Day UK 2019
Glaubt ihr, an dem Spitznamen ist etwas dran?1539 Stimmen
1327
Ja, ich kann mir das schon vorstellen!
212
Nein, das ist doch alles nur Gerede!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de