Elton John (72) gilt als eine der schillerndsten Musik-Legenden! Im Film "Rocketman", der am 30. Mai 2019 in den deutschen Kinos anläuft, wird die Geschichte des Sängers bald erstmals in Form einer filmischen Biografie über die Kinoleinwände flimmern. Einen ersten Einblick in sein bewegtes Leben gab der Brite aber schon vorab: In einem Interview berichtete Elton von seiner Alkohol- und Drogensucht!

Im Gespräch mit dem britischen Nachrichtenportal London Evening Standard sprach der 71-Jährige über seine Abhängigkeit – und darüber, wie er sich aus ihr befreit hat. "Ich habe angefangen, Dinge anders zu betrachten", beschrieb der Musiker rückblickend den Schlüssel zur Freiheit. An diesem Wendepunkt habe er sich von vielen alten Dingen getrennt – und neue entdeckt. "Ich war plötzlich total besessen von Porzellan", erzählte Elton von seiner Leidenschaft, die von zentraler Bedeutung für seine Genesung gewesen sei. Er begann, Haushaltsgegenstände zu sammeln: "Ich habe Serviettenringe gesammelt, bis zu einem absurden Punkt. Ich musste wohl 400 Sets von Serviettenringen gehabt haben."

Mittlerweile scheint das Sammeln von Porzellan für die Musik-Legende längst nicht mehr nur ein Hobby zu sein. So ist Elton heute als Botschafter und Investor an der Firma Thomas Goode & Co. beteiligt, welche für luxuriöse Produkte aus Porzellan, Glas und Silber bekannt ist.

Elton John im Oktober 2018 in New YorkGetty Images
Elton John im Oktober 2018 in New York
Elton John im Januar 2018 in New YorkGetty Images
Elton John im Januar 2018 in New York
Elton John im November 2017 in New YorkGetty Images
Elton John im November 2017 in New York
Seid ihr überrascht, dass Elton offenbar Porzellan sammelt?205 Stimmen
154
Ja, total! Diese Leidenschaft ist wirklich ungewöhnlich...
51
Nein, nicht wirklich. Warum sollte man denn kein Porzellan sammeln?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de