Ein kleiner Blick in die Zukunft! Ende April bringt Herzogin Meghan (37) ihr erstes Kind zur Welt. Trifft der errechnete Termin zu, wird der Royal-Nachwuchs im Sternzeichen Stier geboren. Doch was heißt das genau? Und welche besonderen Konstellationen sind für Baby Sussex außerdem wichtig? Das hat jetzt Penny Thornton verraten, die Astrologin, die einst für Prinzessin Diana (✝36) in die Sterne blickte!

"Das Baby wird schrullig und unkonventionell und eine eigene, ganz besondere Persönlichkeit haben", erzählt die Astrologin im People-Gespräch. Laut der Expertin passt das perfekt dazu, wie Harry (34) und Meghan als Royal-Paar agieren, denn auch sie würden sich ihre ganz eigene Rolle suchen. Stier-Menschen charakterisiert sie als "sehr stabil, standhaft und vorhersehbar, sie mögen Dinge, die authentisch und dauerhaft sind." Sollte das Kind noch vor dem 30. April zur Welt kommen, werde es aufgrund einer besonderen Konstellation von Sonne und Uranus kein "typischer" Stier: "Das Baby wird sehr heiter und experimentell – er oder sie wird sich nicht in irgendeine Schublade stecken lassen – Stiere passen sich eigentlich an, aber dieses Kind ist ein Nonkonformist", prognostiziert die Astrologin weiter.

Sollte Baby Sussex früher als erwartet kommen, wird es – vor dem 21. April – ein Widder sein. Dann werde der Royal-Nachwuchs "aufrichtig, sportlich, abenteuerlustig, unabhängig und extrovertiert", sagt Penny voraus. Außerdem werde er eine enge Verbindung zu seinem Cousin Prinz Louis haben – der sei ebenfalls unter der Sonne-Uranus-Verbindung geboren.

Herzogin Meghan und Prinz Harry im März 2019 in LondonGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im März 2019 in London
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Buckingham PalaceGetty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry im Buckingham Palace
Herzogin Kate mit Prinz Louis bei dessen TaufeDOMINIC LIPINSKI/AFP/Getty Images
Herzogin Kate mit Prinz Louis bei dessen Taufe
Habt ihr euch Meghans Baby so vorgestellt?435 Stimmen
254
Ja, das beschreibt es ganz gut!
181
Nein, ich glaube eh nicht an so etwas!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de