Connor Cruise (24), der Adoptivsohn von Nicole Kidman (51) und Tom Cruise (56), fiebert gerade dem schönsten Tag seines Lebens entgegen. Er wird seine italienische Freundin Silvia heiraten. Die scheint auch gut in das Familienkonzept zu passen, denn auch sie gehört Scientology an und wird schon als neue "Scientology-Prinzessin" gehandelt. Doch Adoptiv-Mama Nicole darf bei der Hochzeit ihres Sohnes angeblich nicht dabei sein!

Schuld daran soll Nicoles Ex-Mann sein. "Tom steckt dahinter und was er will, ist so gut wie das Gesetz", erklärt eine Quelle dem Promiportal Radar Online. "Erstens würde Tom niemals in Erwägung ziehen, Nicole zu Connors Hochzeit einzuladen, weil sie von der Kirche als 'unterdrückerische Person' gesehen wird – und zweitens will er sie nicht dabeihaben", erklärte der Insider weiter. Doch was will eigentlich Connor? Auch darauf hat der Insider eine Antwort: "Connor verehrt seinen Vater und würde sich Tom nie widersetzen."

Nicole soll angeblich seit Jahren kaum mehr Kontakt zu ihren Adoptivkindern haben, die von Kindesbeinen an mit Scientology aufgewachsen sind. Wie die Australierin mit der Ausladung von Connors Hochzeit umgeht, ist nicht bekannt.

Nicole Kidman und Tom Cruise mit ihren Adoptivkindern Connor und Isabella, 1996ActionPress/REX FEATURES LTD.
Nicole Kidman und Tom Cruise mit ihren Adoptivkindern Connor und Isabella, 1996
Connor, Sohn von Tom Cruise und Nicole KidmanJudy Eddy/WENN.com
Connor, Sohn von Tom Cruise und Nicole Kidman
Tom Cruise bei den "Oscars" 2012Jason Merritt/Getty Images
Tom Cruise bei den "Oscars" 2012
Glaubt ihr, dass Tom nicht erlaubt, dass Nicole zur Hochzeit kommt?1315 Stimmen
1212
Ja, das kann ich mir sehr gut vorstellen!
103
Nein, das glaube ich nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de