Auch in der diesjährigen Staffel der beliebten Abspeck-Show The Biggest Loser stellen sich wieder etliche motivierte Teilnehmer ihren überschüssigen Kilos. Mit der Hilfe von knallharten Fitness-Profis und einem straffen Trainingsprogramm schuften sie vor der Kamera für ihr Traumgewicht. Manche von ihnen nehmen an der Sendung teil, um sich attraktiver zu fühlen – andere aus gesundheitlichen Gründen. Kandidat Michel möchte abnehmen, um ein gutes Vorbild für seine Kinder zu sein!

"Ich möchte meinem Kleinen zeigen, dass man mit dem richtigen Willen einiges schaffen kann und vor allem mit weniger Kilos mehr Spaß haben und mehr unternehmen kann", verrät der 49-Jährige gegenüber Promiflash. "Mein Ziel ist es natürlich, 'The Biggest Loser 2019' zu werden, aber hauptsächlich ist es für meine Gesundheit [...]. Ich möchte mit meiner Frau und den Kindern wesentlich aktiver werden", erklärt der Vater zweiter Söhne.

In der vergangenen Episode von "The Biggest Loser" durfte der Straßenbaumeister nach sieben Wochen endlich seine Ehefrau Elke und Sohnemann Luca wiedersehen. "Es war wie ein innerliches Feuerwerk – mit Worten gar nicht zu beschreiben", schwärmt Michael im Promiflash-Interview von dem rührenden TV-Moment. Es sei nur schade gewesen, dass Lucas älterer Bruder nicht dabei sein konnte.

"The Biggest Loser" – immer sonntags, um 17:45 Uhr in SAT.1

"The Biggest Loser"-Coaches Dr. Christine Theiss, Mareike Spaleck, Ramin AbtinBenedikt Müller
"The Biggest Loser"-Coaches Dr. Christine Theiss, Mareike Spaleck, Ramin Abtin
"The Biggest Loser"-Kandidat MichaelSat.1 / Benedikt Mueller
"The Biggest Loser"-Kandidat Michael
"The Biggest Loser"-Kandidaten Alina und Michael© SAT.1
"The Biggest Loser"-Kandidaten Alina und Michael
Glaubt ihr, Michael könnte "The Biggest Loser" gewinnen?92 Stimmen
65
Ja, er schlägt sich wirklich gut!
27
Nein, es gibt wesentlich stärkere Kandidaten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de