Sein Leben gleicht einer Achterbahnfahrt. Immer wieder hatte der "Teen Wolf"-Star Colton Haynes mit Angstzuständen und Depressionen zu kämpfen. Mit seinem Coming-out im Mai 2016 habe der heute 30-Jährige geglaubt, endlich angekommen zu sein. Im Oktober 2017 heiratete er seinen Freund Jeff Leatham (47), doch ein halbes Jahr später reichte er die Scheidung ein. Dabei befand sich Colton längst auf einer emotionalen Talfahrt, denn im März 2018 verstarb seine geliebte Mutter!

"In diesem Moment zerbrach ich", gestand Colton in der Jubiläums-Ausgabe des Attitude-Magazins. Sein Zustand glich einem Burn-out. Die Kollegen konnten buchstäblich den "Tod in meinen Augen" sehen, erinnert sich Colton an einen missglückten Studio-Dreh zu einer Komödie. Nach exzessivem Alkohol- und Drogenkonsum hatte sich Colton "sieben Tage lang in einem Hotelzimmer im Waldorf Astoria in Beverly Hills" eingeschlossen. Nachdem er körperlich völlig am Ende war, ließ er sich schließlich in eine Klinik und dann in eine Psychiatrie einliefern.

Die Behandlung half Colton dabei, einen Weg aus dem Alkoholismus zu finden. "Das Leben ist viel schöner, als ich es mir hätte vorstellen können", schwärmt der Schauspieler heute dankbar. Und weiter sei er sich sicher: "Es ist jetzt einfach ein anderes Leben. Es ist das beste Geschenk, das ich je erhalten habe."

Colton Haynes und Jeff Leatham im September 2017Getty Images
Colton Haynes und Jeff Leatham im September 2017
Colton Haynes, SchauspielerGetty Images
Colton Haynes, Schauspieler
Colton Haynes bei der Comic Con in San Diego im Juli 2018Getty Images
Colton Haynes bei der Comic Con in San Diego im Juli 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de