Die Fans feiern sie immer wieder für ihre offene und ehrliche Art – die Rede ist natürlich von Daniela Katzenberger (32), die sich auf ihren Social-Media-Profilen von ihren schrägsten Seiten zeigt. Oftmals ungeschminkt und in den skurrilsten Situationen präsentiert sie sich ihren 1,4 Millionen Followern auf Instagram und Co. Auch jetzt gewährte sie ihrer Community wieder sehr private Einblicke und nahm die User mit zu einer ausgiebigen Beauty-Behandlung.

Für ihre Instagram-Story ließ sich die Kulturblondine dabei filmen, wie sie beim Hautarzt behandelt wird. Zunächst ging es ihren Pigmentflecken im Gesicht und am Dekolleté an den Kragen. "Seit ich mit Sophia schwanger war, neige ich extrem dazu, so braune Flecken zu kriegen. Da sehe ich ganz schnell aus wie ein Dalmatiner", erklärte Dani im Anschluss den neugierigen Fans. Außerdem ließ sie sich erneut ihre Kaiserschnittnarbe lasern und sich Botox in die Achseln spritzen. Die 32-Jährige neige dazu, extrem zu schwitzen und rieche laut eigener Aussage "wie ein Büffel". Das Botox hemme die Schweißproduktion – lästige Schweißflecken auf Klamotten seien damit Geschichte.

Schon im vergangenen Jahr hatte Daniela zugegeben, dass sie etwas mit ihrer ihrer Kaiserschnittnarbe zu kämpfen habe: "Leider ist sie nach knapp 2,5 Jahren immer noch sehr rot und an manchen Stellen nicht gut zusammengewachsen. Es stört mich schon sehr, obwohl es nur Lucas (51) und ich sehen." Was sagt ihr zu Danis Beauty-Insta-Story? Stimmt ab!

Daniela Katzenberger, Geschäftsfrau
Getty Images
Daniela Katzenberger, Geschäftsfrau
Daniela Katzenberger mit ihrer Tochter Sophia
Instagram / danielakatzenberger
Daniela Katzenberger mit ihrer Tochter Sophia
Daniela Katzenberger, TV-Blondine
Facebook / Daniela Katzenberger
Daniela Katzenberger, TV-Blondine
Was haltet ihr von Danis ehrlicher und offener Art?1488 Stimmen
1227
Ich liebe es – unbedingt mehr davon!
261
Ich finde es leider nicht mehr so authentisch...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de