Im Oktober 2018 war es so weit: Acht Monate Haft hieß das Urteil gegen Jersey Shore-Star Mike "The Situation" Sorrentino (37), der nun hinter Gittern über seinen Steuerbetrug nachdenken kann. Der Reality-TV-Darsteller nahm die Strafe an und begann sofort, neue Pläne zu schmieden. Nur Tage vor seinem schweren Gang feierte er die Hochzeit mit seiner Liebsten Lauren Pesce. Aber wie steckt Mike die Zeit weg? Das verrät sein Freund und Reality-Star Vinny Guadagnino (31).

"Mike geht es sehr gut. Er bleibt wirklich positiv", bekräftig Vinny gegenüber Hollywood Life und erzählt: "Es sind ja schon einige Monate vergangen. Wisst ihr, ich habe immer mal wieder mit ihm gesprochen, denn es gibt die Möglichkeit, da drinnen per E-Mail zu kommunizieren. Er ist noch immer derselbe Mike, der er auch hier draußen war." Und Vinny fügt hinzu, er sei schon ganz aufgeregt. Noch ein paar Monate, dann sei sein Kumpel wieder zu Hause. Natürlich "ist es hart für ihn, weg zu sein. Aber ich denke, er ist okay."

Während Mike noch ein paar Wochen durchhalten muss, laufen bei seinem TV-Kollegen Vinny die Geschäfte auf Hochtouren. Laut dem Online-Magazin wird er ab dem 26. April bei der Chippendales-Show im Rio-Hotel in Las Vegas auftreten. Am 11. Mai feiert zudem seine Dating-Show "A Double Shot at Love" auf MTV Premiere.

Vinny Guadagnino im Januar 2019Getty Images
Vinny Guadagnino im Januar 2019
Lauren Pesce und Mike Sorrentino bei den MTV Video Music Awards 2018Getty Images
Lauren Pesce und Mike Sorrentino bei den MTV Video Music Awards 2018
Vinny Guadagnino, Reality-StarInstagram / vinnyguadagnino
Vinny Guadagnino, Reality-Star
Hättet ihr gedacht, dass Mike trotz Haftstrafe positiv bleibt?153 Stimmen
126
Klar, das habe ich mir bei ihm schon gedacht.
27
Nee, ich hätte gedacht, dass er sich eher hängen lässt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de