Sein Tod hatte die Rap-Szene erschüttert! Am Sonntag wurde der Musiker Nipsey Hussle (✝33) vor seinem Modegeschäft in Los Angeles erschossen. Obwohl viele Zeugen, darunter seine eigene Tochter, vor Ort den Vorfall beobachtet hatten, kam der Täter davon. Wenig später wurde dessen Name allerdings bereits publik: Eric Holder wurde für den Mord an Nipsey verantwortlich gemacht und gesucht. Nun wurde der Verdächtige festgenommen!

Wie TMZ vom zuständigen Polizeivollzugsdienst erfahren hat, wurde am Dienstag gegen 12:53 Uhr mittags im 9000 Block vom Artesia Bouevard eine Person festgenommen. Ob es sich bei dem Häftling um denselben Mann handelt, der sich zuvor in einem fahrenden Wagen als Mörder geoutet hatte, ist bisher nicht geklärt. Fest steht allerdings, dass es sich bei dem gefassten Mann aber sehr wohl um den bis dahin gesuchten Eric Holder handelt.

Die in Bellflower gefasste Person ist allerdings nicht der einzige Beteiligte an Nipseys Mord, der nun bei der Polizeibehörde von Los Angeles unter Beobachtung steht. Seine vermutete Komplizin, die Fahrerin des Fluchtwagens, stellte sich selbst! Ihre Person hatte zuvor nicht identifiziert werden können – lediglich ihr Geschlecht war relativ schnell bekannt geworden.

Rapper Nipsey Hussle, 2018
Getty Images
Rapper Nipsey Hussle, 2018
Nipsey Hussle im Juni 2018 in Los Angeles
Getty Images
Nipsey Hussle im Juni 2018 in Los Angeles
Rapper Nipsey Hussle, 2018
Instagram / nipseyhussle
Rapper Nipsey Hussle, 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de