Vom Set zum Traualtar! Acht Jahre lang standen Sophie Turner (23) und Maisie Williams (21) für Game of Thrones gemeinsam vor der Kamera – sie spielten die Schwestern Sansa und Arya Stark. Mittlerweile sind die beiden Schauspielerinnen aber nicht mehr nur Kolleginnen, sondern auch gute Freundinnen. Klar, dass Sophie nun auch bei der Planung ihrer Hochzeit sofort an ihre Serien-Schwester gedacht hat: Maisie wird Sophies Trauzeugin!

Schon im Oktober 2017 haben die 23-Jährige und ihr Freund Joe Jonas (29) ihre Verlobung bekannt gegeben – inzwischen laufen die Vorbereitungen für den großen Tag offenbar auch bereits auf Hochtouren. Bei der Premiere zur finalen "Game of Thrones"-Staffel plauderte Sophie jetzt sogar ein erstes Detail zur Hochzeit aus: Demnach wird Maisie als Trauzeugin neben ihr und Joe am Altar stehen. Auch die Outfit-Frage hat die Braut in spe für ihre BFF schon geklärt. "Ich weiß nicht, warum sie darüber nachdenkt. Ich gebe ihr das Brautjungfernkleid! Sie ist meine Trauzeugin. Eine von zweien", meinte sie gegenüber Entertainment Tonight.

Wann sich Joe und Sophie das Jawort geben wollen, ist immer noch ein Geheimnis. Bisher ist nur bekannt, dass die Trauung angeblich in Frankreich stattfinden soll. Bestätigt hat das Paar dieses Gerücht allerdings noch nicht. Eine Sache hat Sophie aber schon klargestellt: Ihre Hochzeit wird klein und schlicht.

Sophie Turner und Joe Jonas in Los Angeles
Getty Images
Sophie Turner und Joe Jonas in Los Angeles
Sophie Turner und Maisie Williams in "Game of Thrones", Staffel 7
United Archives GmbH/ActionPress
Sophie Turner und Maisie Williams in "Game of Thrones", Staffel 7
Maisie Williams und Sophie Turner bei den Screen Actors Guild Awards 2017
Getty Images
Maisie Williams und Sophie Turner bei den Screen Actors Guild Awards 2017
Wusstet ihr, dass Sophie und Maisie so gut befreundet sind?478 Stimmen
419
Ja, man sieht die beiden ja oft zusammen!
59
Nein, das hat mich überrascht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de