Das war die erste Mottoshow der diesjährigen DSDS-Staffel! Zehn neue Gesangstalente standen erstmals vor einem Millionenpublikum live auf der Bühne. Passend zum Thema "Chartbreaker" präsentierten die Teilnehmer je einen Superhit und sangen um ihre Zukunft. Doch für zwei von ihnen war der Weg zum Superstar 2019 schon nach wenigen Stunden vorbei: Lukas Kepser und Angelina Mazzamurro erhielten nicht genügend Anrufe und schieden aus.

Der Student aus Kranenburg hatte es mit einer Interpretation des Charthits "Happier" probiert. Dabei hatte er vor allem bei Juror Pietro Lombardi (26) Zweifel geweckt: "Im Refrain hat mir die Power etwas gefehlt. Aber das, wofür ich dich liebe, diese leisen Töne in der Kopfstimme, haben mir sehr gut gefallen." Da schloss sich Poptitan Dieter Bohlen (65) an und ergänzte: "Die Big Points, wie beim Tennis, musst du mit etwas mehr Power durchziehen." Am Ende sahen das wohl auch die Zuschauer so, denn Lukas musste sich verabschieden.

Ähnlich lief es auch bei Friseurin Angelina. Sie hatte sich an Rita Oras (28) "Your Song" probiert. Während Xavier Naidoo (47) noch meinte: "Für mich warst du ein wenig unterfordert. Du hast ein bisschen mit angezogener Handbremse singen müssen", widersprach Dieter und meinte: "Der Song hat dich ein bisschen überfordert. Bei dem Song kommt eigentlich so eine Leichtigkeit rüber, aber es hat mich nicht berührt." Beim TV-Publikum kamen die Emotion ebenfalls nicht an und so erhielt sie mit die wenigsten Stimmen.

DSDS-Teilnehmer Lukas Kepser
TVNOW / Stefan Gregorowius
DSDS-Teilnehmer Lukas Kepser
Angelina Mazzamurro, bekannt aus DSDS
TVNOW / Stefan Gregorowius
Angelina Mazzamurro, bekannt aus DSDS
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen
TVNOW / Gregorowius
Xavier Naidoo, Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen
Hat euch der Exit der beiden Kandidaten überrascht?3891 Stimmen
1584
Ja, absolut! Damit hätte ich nie gerechnet.
2307
Nein, das Aus der beiden war absehbar.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de